Tagesarchiv

sind hier: Home » 2011 » Mai » 11

Pioneer Exclusive C-3a

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Jetzt möchte ich hier mal etwas ganz seltenes vorstellen, was ich wahrscheinlich kaum noch einmal auf meinen Tisch bekommen werde!
Dieser Vorverstärker hat seinen Weg aus dem Ursprungsland nach Berlin, seiner neuen Heimat, über einen der größten Hifi-Gebraucht-Händler der Welt gefunden: er stammt von http://www.hifido.co.jp, die neuerdings auch ihre Seite in englisch anbieten und alle Angebote auch in Euro, bezahlbar per paypal, ausschreiben. Unglaublich was dort so angeboten wird. Aber: nahezu alle Geräte sind ausschließlich in 100 V-Version (nicht umstellbar), die Tuner haben häufig „falsche“ Frequenzbereiche, weil in Japan das FM-Band von 70 bis 90 MHz geht und, vielleicht am Wichtigsten, man restauriert die Geräte dort kein bisschen, nicht einmal gereinigt wird. Aber das wird stets sehr ehrlich fotografiert – man sieht tatsächlich, was man bekommen wird. Einen zusätzlichen Aufwand für das Wiederherstellen des Gerätes sollte von vornherein einkalkuliert werden! mehr lesen

ONKYO TX-3000

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Ich muss hier nochmal eine Lobhudelei über meinen Sohn Lennart veröffentlichen, niemand möge mir hier Voreingenommenheit unterstellen…

Das Problem an einem ONKYO TX-3000 stellte sich in Form von leider zerbröselnden Lampenhäusern aus weißlichem gummartigen Material. Wenn man das Lämpchen herausgepfriemelt hat, ist das Häuschen eigentlich schon völlig kaputt. Nun hat er in knapp 10 Minuten wieder wunderbaren Ersatz erdacht! Er nahm Kabeldurchführungen aus Gummi, wie man sie bei Conrad oder Reichelt für 3-5 Cent bekommt. Diese werden in die Halterungen gesteckt und die Lämpchen werden einfach hinein gesteckt. Dann hat er aus dünnem Alublech kurze Streifen ausgeschnitten. Solches Blech in 0,3mm Stärke, welches wir seit kurzem ständig auf Lager haben, weil es prima mit einer normalen Schere zurecht zu schneiden ist, kann man bei modulor bekommen, kostet auch kaum etwas. mehr lesen