Monatsarchiv

sind hier: Home » 2016 » August

Großer Umschalter: zwölf Verstärker oder Receiver auf drei Paar Boxen

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Ein Hifi-Vintage-Sammler aus Belgien trat mit der Frage an uns heran, ob wir ihm einen Umschalter für dreizehn Geräte zum Verbinden mit drei Paar Lautsprecherboxen bauen könnten. Wir konnten ihm einen für zwölf Geräte auf drei Paar Boxen anbieten, weil wir Schalter verwenden, die maximal zwölf Schaltstellungen zulassen. Er bestellte den Umschalter: schwarz sollte er sein und blaue Leuchten an der Front. Gesagt – getan: Lennart hat ihn gebaut. mehr lesen

Ausgebrochene Lampenhalter in Pioneer SX...50/80-Receivern

von:  | Kategorie: Do-It-Yourself Tipps, Restaurationen

Das kommt leider häufig vor: diese Lampenhalter in der Baureihe Pioneer SX-450 bis 1250, bzw. SX-5530 bis 5590 und die Nachfolger SX-780 bis 1980 werden im Laufe der Jahre durch die Einwirkung der Wärme spröde und brechen ab oder haben sich bereits stark verformt. Der Austausch der Lampen wird dann zum Problem – wie befestigt man die Halter dann wieder? mehr lesen

Marantz 6300

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen, Restaurationen

In dieser Woche wurde ein Plattenspieler mit neuem Furnier ausgestattet, welches ihm wieder ein majetätisches Aussehen verleiht. Das Modell, ein Marantz 6300, ist von Hause aus schon ein Schönling, aber neu furniert, wirkt das Ganze einfach noch viel stärker. Der Plattenspieler stammt von 1976 und wurde zweifelsfrei nicht bei Marantz hergestellt, sondern im Sanyo-Konzern, deren Tochtermarke CEC derzeit größter Plattenspielerhersteller weltweit war! Optisch harmoniert der 6300 hervorragend mit Receivern, wenn die in Holzgehäusen stecken. mehr lesen

Sansui BA-5000

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Heute nun, wie versprochen, der Bericht zu der größten Endstufe von Sansui aus der Definition-Serie von 1976. Die Definition-Baureihe wird durch die weinroten Blechgehäuse gekennzeichnet und umfasst die Geräte: AU-20000 (Vollverstärker), CA-2000 und CA-3000 (Vorverstärker) und BA-2000, BA-3000 und eben diese BA-5000 (Endstufen). Diese Baureihe war die Krone der Schöpfung bei Sansui zu dieser Zeit. Man wollte der Kundschaft in aller Welt und auch der Konkurrenz zeigen, was geht. Die Preise für diese Geräte heute belegen klar, dass Sansui da keineswegs verkehrt lag. Alle obigen Geräte erzielen heute Höchstpreise, die man kaum glauben mag – und das ganz zu Recht. Wir sind immer wieder erstaunt über die Klangeigenschaften dieser Geräte, wenn wir sie komplett überholt haben. mehr lesen

Ankündigung auf Sansui BA-5000

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Leider kann ich heute keinen Bericht einstellen, da ich mit meiner Frau einen Kurzurlaub verbringe (zwei volle Tage!!) – war schon lange mal überfällig. Als Vorgeschmack darauf, was nächste Woche kommt, habe ich schon mal ein Foto hochgeladen. Man sieht drei Trafos – in der Mitte einen riesigen Netztrafo und rechts und links daneben je einen Ausgangsübertrager. Jawohl, eine Endstufe und nicht aus dem Hause McIntosh, sondern von Sansui – und da gab es nur eine einzige – die BA-5000 aus der Definition-Serie. Riesig groß (47kg) und extrem selten. Kommt nächsten Samstag – bis dahin… mehr lesen