Monatsarchiv

sind hier: Home » 2018 » April

Sansui AU-9900 - Rettung war doch möglich!

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Über die großen Verstärker von Sansui habe ich schon mehrfach berichtet. Diese wundervollen Geräte, der Baureihe AU-9900, AU-11000 und AU-20000 wurden ab 1975 angeboten und sind bis heute geschätzt und begehrt und zwar ganz zu Recht. Heute möchte ich mal den kleinsten Vollverstärker der Großen vorstellen, den AU-9900. Immerhin leistet er 2 mal 90 Watt sinus an 8 Ohm und hat exakt die gleichen Abmessungen wie seine größeren Brüder. Auch das Design ist bis auf die umfangreichere Ausstattung identisch. mehr lesen

Kenwood KR-5010 - ein Receiver von 1979

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen, Restaurationen

1979 war Kenwood einer ganz großen Anbieter im Hifi-Sektor. Diese Marke war, was die Absätze anbelangte, recht erfolgsverwöhnt. Nachdem man zuvor eine erfolgreiche Receiver-Baureihe (KR-3090, 4070. 5030 und 6030) sehr gut verkauft hatte, schob der Hersteller neuere Modelle nach, die deutlich kompakter gestaltet waren. Die Modelle hießen dann KR-2010, 3010, 4010 und 5010 – das größere Modell dieser Reihe, der KR-8010, erschien bereits im Juni 1978. Hier stelle ich den KR-5010 vor, der 1979 für rund 800,- DM verkauft wurde. Er leistet 2 mal 52 Watt sinus an 4 Ohm und wiegt 8,6 kg. Ich finde Geräte der unteren Preisklasse sollten auch mehr im Fokus des Interesses stehen, da diese doch erheblich häufiger verkauft wurden, als immer nur die größten und teuersten Geräte der Hersteller. mehr lesen

Onkyo M-5090 - die Superendstufe von 1982

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Die Geräte der Marke Onkyo besaßen 1982 einen ganz hervorragenden Ruf. Anfang dieses Jahres hatte Onkyo erst die große Endstufe M-5060 vorgestellt, die sowohl in der Presse als auch bei Kunden großen Anklang fand. Kurze Zeit später schob Onkyo eine noch größere Endstufe nach – eine Endstufe der Superlative – die M-5090. Kostete die M-5060 bereits 2.150,- DM, verlangte Onkyo nun über das Doppelte, nämlich 4.500,- DM für die größere M-5090. Die Leistung (sinus an 4 Ohm) wuchs von 2 mal 256 Watt auf 2 mal 400 Watt. Das knapp 30kg wiegende Gerät ist hervorragend verarbeitet und für den sehr hohen Preis bekam der Käufer auf Wunsch ein kupferfarbiges Schild vorn unten links angeklebt, auf dem stolz verkündet war: „Specially manufactured for…by Onkyo Corp. Japan“. Bei diesem Exemplar offenbar in Eile und daher schlampig etwas schief aufgeklebt. Leider hält der Kleber des Schildes bombenfest, so dass der Versuch, es gerade anzubringen, aufgegeben wurde. mehr lesen