Tagesarchiv

sind hier: Home » 2018 » August » 24

Yamaha M-60, eine fette Endstufe von 1984

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Schon seit 1978 hatte man bei Yamaha einzelne Endstufen im Programm, die trotz der enorm hohen Preise sich zunehmend erfolgreich verkauften. 1980 bekamen die Endstufen ein großes M als Namen, bis dahin hießen diese B. Die erste neue Baureihe bestand aus M-2 und M-4, wobei seinerzeit die kleinere Ziffer für das größere Modell verwendet wurde. 1984 führte  Yamaha eine neue Baureihe ein, drei Endstufen namens M-40, M-60 und M-80 – nun war die kleinste Ziffer auch das kleinste Modell. Die drei kosteten damals 998,- DM für die M-40 (ein echter Kampfpreis!), 1.498,- DM für die M-60 und 2.298,- DM für die große M-80. Diese drei Modelle wurden 1986 von den Endstufen M-45, M-65 und M-85 abgelöst. Alle diese erwähnten Endstufen erfreuen sich bis heute bei Liebhabern großer Beliebtheit und es werden dafür hohe Preise gezahlt. mehr lesen