Tagesarchiv

sind hier: Home » 2019 » Januar » 19

Marantz 300DC - eine potente Endstufe von 1977

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

1976 wechselte der Vertrieb für Deutschland von Produkten der Marke Marantz, hergestellt von Standard Radio Corporation in Japan. Die renommierte Vertriebsfirma Bolex in München wurde kurzerhand gekündigt, statt dessen eröffnete man einen eigenen Vertrieb in Sprendlingen bei Frankfurt. Diese Firma bekam den Namen Superscope Vertriebs GmbH. Keine Geschichte einer Hifi-Marke ist verworrener als die der Marke Marantz, die bereits 1964 von seinem Gründer Saul Marantz verkauft wurde. In diesem Jahr des Vertriebswechsels hatte man große (Umsatz-)Ziele, diese versuchte man mit einer riesigen Erweiterung des Sortiments zu erreichen. So kamen im Jahr 1977 Vor- und Endverstärker, Kassettendecks und Plattenspieler ins Programm, selbst Lautsprecher fehlten nicht. Einer dieser neuen Geräte war eine Endstufe namens 300DC, die man in Deutschland für 1.998,- DM anbot. Dafür wurden 2 mal 152 Watt sinus an 8 Ohm geboten (nach der strengen IHF-Norm bei einem Klirr von max. 0,015%), nach DIN waren es sogar 2 mal 260 Watt an 4 Ohm. Somit waren die 2.000 DM für die 20kg schwere Endstufe ein echter Kampfpreis und der Erfolg blieb dann auch nicht aus. Sogar beleuchtete Power-Meter waren in dieser Endstufe vorhanden. mehr lesen