Tagesarchiv

sind hier: Home » 2020 » August » 02

Sansui TA-500 - kein Receiver, sondern ein Tuner-Amplifier !

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

1979 hatte Sansui in Europa ein wenig Absatzprobleme bei den Receivern. Die G-700-Baureihe (G-4700, 5700. 6700, 7700 und 9700) lief weltweit ganz gut – nur in Europa wollten die Leute nicht so recht. Die Verstärker AU-117 bis AU-919 und die Tuner TU-217 bis TU-919 hingegen hatte einen sehr guten Ruf und liefen recht gut. Die ganz großen Stückzahlen wurden hingegen mit kleinen und mittleren Receivern gemacht – dort war Sansui für den europäischen Geschmack schwach aufgestellt. So ersann man sich Abhilfe, indem man die Technik und das Aussehen der AU- und TU-Geräte in zwei neue Receiver der (logisch!) neuen TA-Baureihe steckte. So gab es im Katalog von 1980 zwei brandneue Receiver namens TA-300 und TA-500. Es vereinte die schwarzen Fronten der Verstärker mit den gelben Skalen der Tuner. Dies trug man im Katalog auch ganz offen zur Schau: (Zitat) „Tatsächlich möchten wir diese Geräte lieber Tuner/Verstärker nennen anstatt „nur“ Receiver“. mehr lesen