AIWA AD-M700

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » AIWA AD-M700

Von Andreas (wapson@at) hier aus dem Forum hatte ich gestern und heute zwei Kassettendecks auf dem Tisch. Der eine war ein Nakamichi BX-300 und das andere, welches ich hier heute vorstelle, ein AIWA AD-M700 von 1979. Es hat drei Köpfe, also Hinterbandkontrolle, zwei Motore und zwei Zeigerinstrumente, die durch Peak-Level-LED’s unterstützt werden. Ein sehr wertig gemachtes Deck, das auch heute noch seinen Charme hat.

Leider war es bereits von Vorreparateuren ziemlich schlimm zugerichtet worden, so dass es etliche Fehler aufwies:
der Riemen war zwar erneuert, aber viel zu schmal, das Gummirad für den Wickelbetrieb bei PLAY fehlte gänzlich, die Bremsfilze für den Abwickelteller waren entfernt, die Lampe im Kassettenfach war durchgebrannt, der Tonkopf war verstellt, die Feder für das PLAY-Zwischenrad war lädiert, der Schalter für das das Kassettenfach war dejustiert, der Tonkopfschlitten war zu schwergängig…

Also alles der Reihe nach instandgesetzt, was etliche Stunden kostete.

[Bild: lVeXg.jpg]

Auf dem Foto kann man in das Innere des Laufwerkes sehen, wo die meisten Arbeiten zu erledigen waren. oben links die neue Lampe, rechts daneben eine aus vier Schichten Schrumpfschläuche unterschiedlichen Durchmessers geschaffene Antriebsrolle für das neue Zwischenrad (darunter), rechts oben die neue Feder. Links am Abwickelteller kann man die kleinen weissen Bremsfilze erkennen, etwa 2 mal 5 mm groß, die ich aus selbstklebendem Filz mit einem Skalpell zurechtschnitt und dann aufklebte.

Nachdem dann alles wieder lief, konnte ch das Gerät noch gründlich reinigen und es wurde wieder recht ansehnlich.

[Bild: PWObn.jpg]

[Bild: VBir7.jpg]

Hier die Kassettenfachklappe mit der Logiksteuerung:

[Bild: ddqz8.jpg]

Die rechte Gehäusehälfte mit den Bedienelementen und den VU-Metern:

[Bild: KlOTt.jpg]

Ein Blick von oben in das Kassettenfach:

[Bild: vChNY.jpg]

Und die Geräterückseite:

[Bild: 3HBVl.jpg]

Es läuft wieder tadellos – hat aber doch einiges an Nerven gekostet – so viele Fehler auf einem Haufen!

Ein Kommentar für “AIWA AD-M700

  1. Ein wirklich schönes Gerät, meiner Meinung nach mit das Beste, was je gebaut wurde. Ich persönlich habe auch so eins und würde es sehr gerne reparieren lassen, da bei der Wiedergabe nur ein Kanal kommt, wenn ich wüsste wer es machen könnte.!!!

    Ja, schade – wir beschäftigen uns seit rund einem Jahr leider nicht mehr mit Kassettendecks. Beste Grüße Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.