AKAI AM-59

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » AKAI AM-59

Nun ist ein AKAI Verstärker von 1998 fertig geworden, gut, kein Vintage, aber ein ernst zu nehmender Zweikanalverstärker mit 2 mal 180 Watt Sinus an 4 Ohm und 13,8 kg Gewicht. Er hatte schon eine Fernbedienung und daher motorisch betätigte Lautstärkesteller und Eingangswahlschalter. Das Modell heißt AM-59 und kostete 1998 in den Läden 898,- DM – ganz schön viel Leistung fürs Geld.

Defekt waren die Schalter, die nicht nur Geräusche in den Boxen beim Betätigen verursachten, sondern beim Lautsprecherwahlschalter dafür sorgte, dass die Relais für die Lautsprecher mitten im Betrieb kurz klickten und die Wiedergabe unterbrachen. Der Eingangswahlschalter drehte recht sinnlos hin und her, wenn man per Fernbedienung einen anderen Eingang wählte. Also alle Schalter ausbauen, zerlegen, reinigen und versiegeln und wieder hinein damit. Nun tut er es wieder wie früher!

[Bild: 0eDsS.jpg]

Blick in das Innenleben, oben in der Mitte ist der Motor für den Lautstärkesteller zu erkennen.

[Bild: UyFTL.jpg]

Groß, schwarz, stark – mit Fernbedienung.

[Bild: O4PxE.jpg]

[Bild: jECEq.jpg]

[Bild: lYEE2.jpg]

Leider alles Kunststoff, wohin man auch blickt und fasst. War aber 1998 leider schon Standard und dem allgemeinen Preisverfall geschuldet.

[Bild: BgcdQ.jpg]

Und hier die Rückseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.