AKAI AT-580

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » AKAI AT-580

Heute stelle ich Euch einen AKAI-Tuner von 1974 vor, Liebhaber dieser Marke, wie Volker und Helge, werden aufstöhnen, denn der AT-580 ist wirklich so selten, dass ihn kaum einer kennt. Ich hatte nun einen ebensolchen auf dem Tisch und wollte es deshalb nicht versäumen, Euch so ein seltenes Stück vorzustellen. Der Tuner verfügt über AM und FM, sowie über diese Solidität, die es später einfach kaum je wieder gab. Ende der 1960er Jahre und auch noch Anfang der 1970er Jahre wurde einfach mit einer Solidität gebaut, die die Grundlage für die Begeisterung zu altem Hifi geschaffen hat. Es ist daher auch kein Wunder, dass solche Geräte nach ein wenig Reinigung meist wieder tadellos funktionieren.

[Bild: akai-at580-12-16547biwcdus.jpg]

Ein Blick in das offene Gerät. Rechts der Drehkondensator.

[Bild: akai-at580-13-16547biardps.jpg]

Blick von oben, rechts und links gibt es folierte Holzseitenteile.

[Bild: akai-at580-14-16547bir7cg8.jpg]

Die Front, in herrlichem blau beleuchtet.

[Bild: akai-at580-15-16547bi58c7o.jpg]

[Bild: akai-at580-16-16547bi73dvn.jpg]

[Bild: akai-at580-17-16547bi5tfek.jpg]

[Bild: akai-at580-18-16547biipix3.jpg]

Die Front en detail, mit zwei beleuchteten Instrumenten, einem orange beleuchteten Skalenzeiger und einer roten Stereo-Anzeige.

[Bild: akai-at580-19-16547bin3eti.jpg]

und noch ein Blick auf die Rückseite. Ein wirklich rares Sammlerstück, den dazugehörigen Verstärker habe ich weder im Netz gefunden, noch jemals gesehen. Weiß da jemand etwas?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.