DENON DP-1200

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » DENON DP-1200

Und wieder ein Plattenspieler fertig. Dieser hört auf den Namen DP-1200 und wurde von DENON gebaut. Er stammt aus dem Jahr 1979 und hat Direktantrieb, der Tonarm wird am Plattenende lediglich angehoben, wobei auch der Motor abschaltet. Alles andere muss im Handbetrieb erledigt werden. Wir haben ihn komplett überholt, lediglich die Haube ist zerbrochen.

[Bild: MElyQ.jpg]

Ein Blick in die Technik, zeigt mittig den Direktantriebsmotor und links alle Elemente rund um den Tonarm.

[Bild: FAYrx.jpg]

So schaut das Prachtstück von aussen aus.

[Bild: JqTx1.jpg]

[Bild: R3uii.jpg]

Denon-typisch sind alle Bedienlemente rund um den Plattenteller angeordnet.

[Bild: QULqj.jpg]

Dieser Hebel hier bedient nur den Lift – auch wenn die Beschriftung anderes vermuten lässt.

[Bild: 5qFpR.jpg]

Hier ist noch die Original-Headshell vorhanden – das ist beileibe nicht üblich, leider.

[Bild: 12rNZ.jpg]

Das Tonarmlager nebst der Antiskatingeinrichtung.

[Bild: JqOr6.jpg]

Das Audio-Technica AT-95E hat er im Zuge der Reparatur erhalten, da die Nadel des Ortofon FF15, welches da von Hause aus montiert ist, abgebrochen war.

Insgesamt ein schöner Plattenspieler, lediglich die schwarze, billig wirkende Folie auf der Zarge stört den Gesamteindruck.

2 Kommentare für “DENON DP-1200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.