Denon DP-6000

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Denon DP-6000

Der war gerade eben auf meinem Tisch, ein Denon DP-6000 Laufwerk, der steckte noch in einem japanischen Karton, in de er offenbar um die halbe Welt gereist ist. Ging wohl nicht ganz schadenfrei ab, denn der Teller wollte sich nicht mehr rühren. Als Ursache konnte ich eine Unterbrechung in der Spannungsversorgung ausmachen und beseitigen. Dann noch ein wenig Reinigung und Einstellungen und dann konnte er schon wieder in seinen Karton…

Hier ein Blick in die Technik – Studiotechnik!

[Bild: uJEwb.jpg]

Die Gummimatte fehlte leider:

[Bild: s63zt.jpg]

Das ist das Stroboskop mit der Feineinstellung: (die Flecken sind vom Reinigen, die verschwinden beim Trocknen)

[Bild: N6vMM.jpg]

Den kann jeder bedienen, auch ohne Anleitung:

[Bild: xTBVK.jpg]

[Bild: c1fuy.jpg]

Dürfte ausgesprochen selten sein, hierzulande!

3 Kommentare für “Denon DP-6000

  1. Klasse Vorstellung eines seltenen Laufwerkes, Danke Armin & Co.

    Ich nutze meinen DP-6000 incl. Originalzarge DK-200 aus Erstbesitz (Japan Eigenimport ca. 1979). Gelegentlich mal einen Service, das Teil ist für Ewigkeit gebaut, denke ich.

  2. ich besitze ebenfalls einen DP 6ooo und habe Probleme mit der Geschwindigkeit – können Sie mir da ggf. helfen ? mit freundlichem gruss, stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.