Denon GR-535

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Denon GR-535

Lennart hatte in der Zwischenzeit einen Denon Receiver aus seinem Tisch, der ihn durch seine extreme Servicefreundlichkeit wirklich fasziniert hat.

Der GR-535 ist der kleinere Bruder des GR-555 – beides reine FM-Receiver von 1976 die, neben ihrem sehr klaren und schlichten Design, auch wirklich sehr gute Verarbeitungsqualität und reichlich Leistung von 2 mal 150 Watt (555) bzw. 2 mal 100 Watt (535) Sinus an 4 Ohm vorzuweisen haben. Der kleinere wiegt immerhin 19.5 kg, der größere gar 20,5 kg, beide hatten von Hause aus ein Holzgehäuse. Darüber hinaus lassen sich die beiden verblüffend einfach und genial zerlegen – man kommt an alles ganz wunderbar heran.

[Bild: Denon_GR_535_011_61273_Wehrheim.jpg]

[Bild: Denon_GR_535_010_61273_Wehrheim.jpg]

[Bild: Denon_GR_535_09_61273_Wehrheim.jpg]

Hier kann man den geöffneten GR-535 aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Im hinteren Teil sind Stromversorgung und Endstufen untergebracht, im vorderen Teil Tuner und Vorverstärker. Die Frontwerkplatte ist nach Entfernen von nur 2 Schrauben nach vorn neigbar.
Im oberen Bild ist schon alles sauber, in den beiden darunter kann man noch ahnen, wie es vorher aussah.

[Bild: Denon_GR_535_07_61273_Wehrheim.jpg]

Nach dem Entfernen zwei weiterer Schrauben ist die komplette Front abnehmbar, soweit die Kabelbäume dies zulassen.

[Bild: Denon_GR_535_08_61273_Wehrheim.jpg]

Hier mal von der Seite zu sehen.

[Bild: Denon_GR_535_03_61273_Wehrheim.jpg]

Dadurch kommt man die komplett „eingebauten“ Platinen sehr einfach heran, z.B. um das Relais zu wechseln. Da lacht das Technikerherz.

[Bild: Denon_GR_535_04_61273_Wehrheim.jpg]

[Bild: Denon_GR_535_03_61273_Wehrheim.jpg]

Auch die unten vorn untergebrachte Vorverstärker- und Klangregelplatte ist servicefreundlich abklappbar.

[Bild: Denon_GR_535_05_61273_Wehrheim.jpg]

Hierzu sind rechts und links nur je zwei Schrauben zu entfernen. Genial.

[Bild: Denon_GR_535_02_61273_Wehrheim.jpg]

Oben hinter der Skala befinden sich die Lampen, die die selbige beleuchten. Auch der Lampenkasten ist leicht aufzuklappen…

[Bild: Denon_GR_535_01_61273_Wehrheim.jpg]

…und kann zum Auswechseln der Lampen bequem abgelegt werden.

Nach getaner Arbeit steht da ein bildschöner Receiver, der vom Design her als wirklich klassisch bezeichnet werden darf – so etwas wird niemals unmodern.

[Bild: Denon_GR_535_012_61273_Wehrheim.jpg]

[Bild: Denon_GR_535_013_61273_Wehrheim.jpg]

[Bild: Denon_GR_535_014_61273_Wehrheim.jpg]

Dadurch, dass die meisten Bedienelemente unter einer glatten, massiven Aluklappe verschwinden, wirkt die Front stets sehr aufgeräumt und übersichtlich.

[Bild: Denon_GR_535_015_61273_Wehrheim.jpg]

Auch die Rückwand wirkt designt.

[Bild: Denon_GR_535_016_61273_Wehrheim.jpg]

Der Besitzer Tom, hier aus dem Forum, bekannt als 73newport, kann stolz sein auf dieses Gerät aus seiner umfangreichen Sammlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.