Hitachi HA-8700

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Hitachi HA-8700

Zuerst wollte ich noch einen wirklich traumhaft klingenden Vollverstärker aus hadiehos Sammlung vorstellen, den Lennart vor einigen Tagen auf dem Tisch hatte: natürlich ein Hitachi! Das Modell heißt HA-8700 und stammt von 1979. Er wiegt 20kg und leistet (mit dem bei Hitachi üblichen understatement) zweimal 90 Watt sinus an 8 Ohm. Das was da rauskommt, fühlt sich allerdings eher wie zweimal 190 Watt an!

[Bild: Hitachi_HA_8700_01_38440_Wolfsburg.jpg]

[Bild: Hitachi_HA_8700_02_38440_Wolfsburg.jpg]

Innen gibt es echtes Doppelmono und Überdimensionierung allerorten. Da wurde geklotzt und nicht gekleckert.

[Bild: Hitachi_HA_8700_03_38440_Wolfsburg.jpg]

Das Doppelmono geht soweit, dass man jeden Kanal einzeln umstellen kann!

[Bild: Hitachi_HA_8700_04_38440_Wolfsburg.jpg]

Zwei fette V-MOS-FET-Endstufen vom Dicksten!

[Bild: Hitachi_HA_8700_08_38440_Wolfsburg.jpg]

Von aussen präsentiert sich der HA-8700 zurückhaltend und klassisch – sieht viel moderner aus als 1979.

[Bild: Hitachi_HA_8700_05_38440_Wolfsburg.jpg]

Die Front ist sehr übersichtlich gestaltet, weniger wichtige Bedienelemente verbergen sich unter großen Klappe, die sich quer über das gesamte Gerät erstreckt.

[Bild: Hitachi_HA_8700_06_38440_Wolfsburg.jpg]

[Bild: Hitachi_HA_8700_07_38440_Wolfsburg.jpg]

Die Verarbeitungsqualität ist wirklich spitze, andere große Hersteller können da manchmal nicht ganz mithalten.

[Bild: Hitachi_HA_8700_09_38440_Wolfsburg.jpg]

Auch von hinten ein riesiges Gerät, mit einem so satten Sound, dass es einen in wirklich verblüfftes Staunen versetzt. Ich werde nie begreifen, wieso diese Marke in der großen Zeit der Hifi-Geräte einen so unbedeutenden Ruf hatte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.