Kenwood KR-10000 MKIII

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Kenwood KR-10000 MKIII

Heute wurde ein Klassiker von Kenwood fertig, den es in Europa nur in den Military-Shops gab (Ältere erinnern sich bestimmt an diese).
Dieser Monsterreceiver im Holzgehäuse namens KR-10000MKIII stammt etwa aus dem Jahr 1977 und ist mit 18,2 kg und 2 mal 120 Watt sinus an 8 Ohm nicht nur technisch ein Riese. Er misst stolze 58 mal 38 cm bei 20 cm Höhe. Er hat die damals sehr modische Frontplattenfarbe in gunmetal mit silbernen Knöpfen abgesetzt.

[Bild: KImJr.jpg]

Zunächst (wie üblich) Blicke ins Innere des Gerätes. Oben rechts die potente Endstufe, darunter der Tuner , links daneben die beiden Siebelkos und der Netztrafo. Vorne die umfangreiche Beleuchtung mit rund 20 Lampen.

[Bild: 2mAAr.jpg]

Das gleiche von unten, links oben im Bild der mechanische Sleep Timer, den man bis 120 Minuten aufziehen kann und der dann langsam rückwärts läuft. Solche Schalter kennen wir alle von Mikrowellen, statt des „Pling“ am Ende schaltet hier das Gerät aus. So konnte man bei Musik einschlafen.

[Bild: 2FFF5.jpg]

Ein Riesenholzgehäuse rings herum, welches nicht foliert ist, sondern echt furniert.

[Bild: 1w7kd.jpg]

Hier die schöne gunmetal-Front mit der blauen Beleuchtung – ein echter Hingucker!

[Bild: hbZAt.jpg]

Hier ist der Bedienknopf des Sleep-Timers zu sehen.

[Bild: 51Uu7.jpg]

Das Blau der Skala ist schon zum Verlieben!

[Bild: WmEDR.jpg]

Die rechte Fronthälfte mit eingebautem Dolby für FM und Tape – wahlweise zu verwenden.

[Bild: Asiwz.jpg]

Das ist ein dicker Wermutstropfen – irgendein Zeitgenosse hat diese beiden dicken Muttern auf die Front geklebt, um darunter befindliche Beschädigungen (teilweise) zu verbergen.

[Bild: fo7iQ.jpg]

Und der abschließende Blick von hinten auf das Gerät, zweimal Phono, zweimal Tape, zusätzlich AUX, auftrennbar und drei Paar Lautsprecher anschließbar. Zudem immer zwischen 115 und 230 Volt umschaltbar.

2 Kommentare für “Kenwood KR-10000 MKIII

  1. Hallo, bin im Besitz eines Kenwood KR 10000II. Leider schaltet er nach ca. 1 Std. Laufzeit einfach ab was ist defekt? Was würde eine Reparatur kosten ? M.f.G.

Schreibe einen Kommentar zu Armin Kahn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.