Kenwood KA-907

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Kenwood KA-907

Und bei Lennart war inzwischen ein seltener Kenwood auf dem Tisch ein Kenwood KA-907 – aber in der wirklich seltenen Variante in gold. Der Verstärker von 1979 wurde hier schon mehrfach vorgestellt, aber eben immer nur in silber. Ein Trumm von über 28 kg mit 2 mal 180 Watt sinus an 4 Ohm – und in gold ein gesuchtes Sammlerstück.

[Bild: rGvW6.jpg]

[Bild: WHeBO.jpg]

Innenansicht, dieses Exemplar zeigt sich in einem wirklich sehr gutem Zustand. Die Netzteile sind häufig wegen zu großer Wärmeentwicklung schon arg mitgenommen.

[Bild: r6j2a.jpg]

[Bild: x7SDM.jpg]

[Bild: hI06L.jpg]

[Bild: 7I8Er.jpg]

Front und Knöpfe alle in gold gehalten, der Rest absolut identisch mit den silberenen Brüdern – selektierte Bauteile für den goldenen hat man schon mal gelesen – ist aber nicht wahr. Kenwood hat, zusammen mit dem KT-917 eine gewisse Auflage in gold angeboten, beides aber normale Seriengeräte, ohne Abweichungen.

[Bild: t54fy.jpg]

[Bild: XkwO7.jpg]

Hier klebt sogar noch die Garantiebestätigung vom 20. Mai 1980 (Kaufdatum) von Kenwood Deutschland dran. Die waren damals noch in der Rudolf-Braas-Str. 20 in Heusenstamm zu Hause, bevor sie in den 90ern in die Rembrücker Str. 15 umzogen.

Glückwunsch dem stolzen Besitzer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.