Leak Vorverstärker & Endstufe

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Leak Vorverstärker & Endstufe

Diese beiden hier waren zwar bei Dieter (luxman forever) – ich wollte sie Euch aber nicht vorenthalten! Es handelt sich um Vollröhrengeräten aus den frühen 1950er Jahren. Es sind wohl die ersten Stereogeräte der Marke Leak. Ein Vorverstärker und eine Endstufe.

[Bild: NQUcw.jpg]

Das ist der Vorverstärker namens „one point“. Die Frontplatte ist aus rückwärtig bemaltem Glas – genial lange haltbar! Da kann nichts abwischen, auch kann niemand etwas wegputzen!

[Bild: yNVvU.jpg]

Das ganze Gerät ist nur etwas größer als ein Autoradio!

[Bild: SCMau.jpg]

Der Markenschriftzug ist von hinten beleuchtet.

[Bild: tpoFu.jpg]

Die Rückseite. Der Stromstecker links verbindet den Netzschalter mit der Endstufe. Pegelsteller und Cinchbuchsen – alle Wetter!

[Bild: qpJ6h.jpg]

Das ist der Namenszug und deutet darauf hin, dass hier erstmalig zwei Kanäle in einem Gerät vereint sind.

[Bild: kpRLP.jpg]

Das ist die Stereoendstufe 20 dazu passend. Sie leistet rund 2 mal 30 Watt – ein enorme Leistung für die damalige Zeit!

[Bild: osA8e.jpg]

Die sind schon bald 60 Jahre alt, man will es einfach nicht glauben.

[Bild: 0VQN5.jpg]

Im Vordergrund die Verbindungsbuchse zum oben gezeigten Vorverstärker.

[Bild: 3TGNk.jpg]

Hier sieht man drei Trafos, für eine Stereo-Röhrenendtsufe normal, in der Mitte der Netztrafo, rechts und links die Ausgangsübertrager, umschaltbar auf 4, 8 oder 16 Ohm.

[Bild: 4cCNs.jpg]

Ein Blick ins Innere offenbart – es gab noch keine Platinen, man baute noch alles auf Lötleisten auf, gerne auch als Drahtigel bezeichnet.

Ob man es glaubt oder nicht: die Biester klingen genau so gut wie jeder bessere neue Verstärker!

Ein Kommentar für “Leak Vorverstärker & Endstufe

  1. Guten Tag
    Ich habe diese Kombi, leider fehlen mir die Verbindungskabel, Stromkabel und Switch-Kabel.
    Meine Frage ist, haben Sie eventl. diese Kabel, oder auch nur Stecker, oder wüssten Sie vielleicht wo man die bekommen könnte.
    Vielen Dank vorab für Ihre Mühe und Mitteilung
    Freundliche Grüsse
    Paul Richter

    Diese Anfrage wurde per email (leider negativ) beantwortet. Es ist eigentlich kein Kommentar. Solche Anfragen bitte direkt per email stellen.
    Beste Grüße
    Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.