Marantz 1152 DC

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Marantz 1152 DC

Lange musste der Besitzer dieses Verstärkers warten – jetzt ist er aber wieder völlig fit für weitere Jahrzehnte damit Musik zu genießen – sein Marantz 1152DC von 1977. Dieser 14kg schwere Vollverstärker leistet 2 mal 80 Watt sinus an 8 Ohm (sehr konservative Angabe) und stammt aus den Serien mit den Sechkantschrauben an der Frontplatte – wundervoll klassisch aussehend – mich persönlich stören lediglich die Schiebepotis (ich mag die allgemein nicht).

Er gab leider keinen Ton mehr von sich, die Schutzschaltung wollte nicht mehr. Jetzt spielt er aber wieder völlig fehlerfrei. Hier ein Blick in sein Innenleben:

[Bild: marantz-1152dc-1-7670inib9.jpg]

Das sind seine Endstufentransistoren, vier TO-3 pro Kanal:

[Bild: marantz-1152dc-2-767019d1b.jpg]

So schaut der Gute von aussen aus:

[Bild: marantz-1152dc-3-7670kmeyb.jpg]

[Bild: marantz-1152dc-4-7670utclx.jpg]

Die Front im Detail, nunmehr sorgfältig gereinigt:

[Bild: marantz-1152dc-6-7670nkfvf.jpg]

[Bild: marantz-1152dc-5-7670yhcap.jpg]

Und die Rückansicht:

[Bild: marantz-1152dc-7-76707tftz.jpg]

Nun darf er wieder nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.