Marantz 2275 Beleuchtung

sind hier: Home » Restaurationen » Marantz 2275 Beleuchtung

Als Lennart Ende vergangener Woche einen Marantz 2275 restaurierte, wunderten wir uns beide, wieso die Beleuchtung so schwach aussah, obschon überall neue Lampen eingabut wurden. Des Rätsels Lösung war rasch gefunden. Hinter der Front befindet sich die abnehmbare Skala, die auf ihrer Rückseite eine Diffusorfolie aufweist. Auf dieser sammelt sich sehr viel Schmutz, der sehr viel Licht schluckt.

[Bild: WPKaQ.jpg]

Diese Folie entfernen und durch eine neue ersetzen. Wir beziehen unsere Folie bei modulor. Diese sind preiswert und leicht zu bearbeiten. Zudem vertragen sie eine Menge Hitze und vergilben nicht.

[Bild: 56SG5.jpg]

Das Licht sah danach wieder richtig gut aus!

[Bild: Djke1.jpg]

Man sollte bei jedem Marantz, der einem zu dunkel erscheint auch nach der Folie schauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.