Mitsubishi DP-86DA

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Mitsubishi DP-86DA

Ivos Plattenspieler ist nun auch fertig, ein wunderschöner Mitsubishi DP-86DA von 1978, den es baugleich unter der Bezeichnung ITT 8012 auch hierzulande gab. Das ist ein direktgetriebener Vollautomat mit einem S-förmigen Tonarm von 227mm aktiver Länge. Der Plattenteller hat 315 mm Durchmesser und wiegt 1,3 kg, der ganze Plattenspieler bringt 9 kg auf die Waage.

Der Lift musste mit neuem Silikonöl (300.000) aufgefüllt werden, zwei abgerissene Drähtchen unter dem Tonarm wieder angelötet werden und das System richtig montiert werden. Danach wurde er komplett gereinigt. Einfach schön der Gute!

[Bild: OSPRh.jpg]

[Bild: JWYRF.jpg]

[Bild: YO8ns.jpg]

Ivo hat hier ein DENON DL-110 gewählt – eine sehr gute Wahl! Für das Geld (um 150 Euro) gibt es meiner Meinung nach klanglich nichts besseres. Es ist ein lautes MC-System, welches an jeden MM-Eingang angeschlossen werden kann.

[Bild: 7rBrQ.jpg]

[Bild: 7Wjmm.jpg]

Der Knopf links im Bild ist interessant: er schaltet auf die „falsche“ Drehzahl um. Wenn man die Größe wählt, dann geht dieser Vollautomat von sich aus bei 12- und 10-Zoll (30 und 25 cm) auf 33, bei 7-Zoll (17 cm) auf 45 – was ja auch richtig ist. Es gibt aber auch andere Scheiben (EP) und dann benötigt man diesen Schalter.

[Bild: bs7wJ.jpg]

[Bild: UIO2f.jpg]

[Bild: ZFJwr.jpg]

Es ist dieses matte Aluminium, was es nur bei Mitsubishi gibt, das die Geräte dieser Marke zu etwas Besonderem macht! Ein schöner Dreher – es muss ja nicht immer High-End sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.