NAD Modell 160a

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » NAD Modell 160a

Lennart hat einem NAD-160a wieder zu gutem Aussehen und fehlerloser Funktion verholfen. Das Modell hatten wir hier erst kürzlich hier vorgestellt von Tino, daher nur die Fotos.

Die schöne Beleuchtung:

[Bild: mzjFc.jpg]

Klassisch einfache, aber daher übersichtliche Front:

[Bild: CdXS4.jpg]

Auch die Skala wieder korrekt justiert:

[Bild: Dmdv7.jpg]

Der Drehko wurde gereinigt und das gesamte FM-Teil neu abgeglichen:

[Bild: 51BiQ.jpg]

Und ein Blick von hinten:

[Bild: 4N473.jpg]

2 Kommentare für “NAD Modell 160a

  1. Andreas Koerner|

    Hallo Armin,
    ich habe unter vielen anderen auch ein NAD 160a und einen 140er.
    Hier wundert mich, warum besonders beim 160a am Netzteil der Kühlkörper, Transistor und die beiden Leistungswiderstände sehr heiß werden, TR ca. 65 Grad und R ca. ca 105 Grad. Ist das normal? GESUND KANN DAS NICHT SEIN. Kann man da was machen?
    Es erstaunt mich immer wie empfangstark und rauschfrei diese Geräte sind. Optisch schön und klingen auch leise sehr klar und mit Bass. Stimmen klingen angenehm. Das können die überhypten Marantze auch nicht besser, für den x-fachen Preis. Auch nicht zu verachten sind die NIKKO STA 8080+7070.
    TOLLE Arbeit macht Ihr da.
    VG Andreas

    Hallo Andreas,
    meistens ist im Netzteil der 160A ein Elko defekt, weswegen es dann dort zu starker Erhitzung kommt. Normal ist so eine Wärme jedenfalls nicht.
    Beste Grüße
    Armin

  2. Andreas Koerner|

    Hallo,
    die Elkos habe ich schon erneuert, sowie 2 kleine verkokelte Widerstände im Netzteil und die orange Leitung, die über die Sicherung geht von links aussen an die 2. Stelle gelötet zwecks Umstellung auf 230V. Habe aber im Netzeil ca. 3-5V zuviel Spannung.
    Grüße
    Andreas

    Da hilft eine Ferndiagnose leider auch nichts, das Gerät müsste man sich mal genauer anschauen. Tut mir Leid.
    Beste Grüße
    Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.