ONKYO M-505 T-909 P-303 U-30 E-30

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » ONKYO M-505 T-909 P-303 U-30 E-30

So, nun wieder mal ein neues Gerät, bzw. drei – aber dazu gleich mehr:

[Bild: dsc02370_450991.jpg]

Auf dem Bild sieht man vier Geräte, links die M-505 Endstufe, rechts oben den Tuner T-909 und die übrigen drei sind – der Vorverstärker!! (Bild aus dem Netz!)

Der Vorverstärker teilt sich hier in drei Geräte auf: den eigentlichen Vorverstärker P-303, einen erweiterten Eingangsumschalter U-30 und schließlich noch den E-30 als Klangregelteil (beides fehlt am P-303). Alles in allem absolute Spitzenklasse, was sich auch im Preis niederschlug im Jahr 1977.

Doch zunächst Nackbilder der drei:

[Bild: onkyo-e30-1-10627berli1lx6.jpg]

Der E-30 von innen, man beachte die zahlreichen dunkelblauen Alps-HighEnd-Potis! So etwas findet man höchstens als Volume-Poti in Spitzenverstärkern.

[Bild: onkyo-p303-1-10627ber9ny87.jpg]
[Bild: onkyo-p303-2-10627berxjb6w.jpg]

Der P-303, einmal ohne und einmal mit Abschirmung. Das Phonoteil (MM und MC) ist superb.

[Bild: onkyo-u30-1-10627berllpy8g.jpg]
[Bild: onkyo-u30-2-10627berlujlfe.jpg]

und der U-30, der sowohl jede Menge Quellgeräte als auch die Lautsprecherpaare verwaltet.

Der Grundgedanke bei ONKYO war wohl der, einen Vorverstärker der Superlative zu schaffen, man entwarf den P-303. An diesen kann man einen Plattenspieler, wahlweise MM oder MC, einen Tuner, sowie ein Tapedeck anschließen. Außer dem Einschalter gibt es nur noch Volume und Balance. So ein Vorverstärker könnte aus Großbritannien stammen – oder ein High-End-Vorverstärker a la Burmeister. Deswegen ging man bei Onkyo noch zwei Schritte weiter: man kann den P-303 einzeln betreiben, sofern einem diese Möglichkeiten genügen.

[Bild: onkyo-p303-3-10627berr9bju.jpg]
[Bild: onkyo-p303-6-10627berv1ljq.jpg]
[Bild: onkyo-p303-5-10627berh3xf1.jpg]

Genügt das nicht, kauft man sich einfach einen U-30 hinzu, und nun kann man drei Plattenspieler, drei Tuner oder andere Hochpegelquellen wie z.B. CD-Player sowie zwei Tape-Decks gleichzeitig anschließen, zusätzlich noch zwei Endstufen und zwei Lautsprecherpaare (umschaltbar).

[Bild: onkyo-u30-3-10627berlgizoj.jpg]
[Bild: onkyo-u30-4-10627berlyzzu1.jpg]
[Bild: onkyo-u30-5-10627berlvpr2d.jpg]

O.k damit hat man reichlich Anschlussmöglichkeiten – aber was ist mit den Klangeinstellungen? Kein Problem, dann kauft man noch den E-30:

[Bild: onkyo-e30-4-10627berldnztc.jpg]
[Bild: onkyo-e30-5-10627berlidzhb.jpg]
[Bild: onkyo-e30-6-10627berlg4aop.jpg]

Und dann kann den am P-303 einschleifen und kann den Sound in neun Frequenzen um plus/minus 5 oder 10 dB anheben oder absenken – jeden Kanal getrennt! Und das mit allerfeinsten Potis (siehe oben).

[Bild: onkyo-e30-7-10627berly8bg2.jpg]

Die Steller kann man für rechts und links getrennt oder gemeinsam betätigen, und die Rasten entsprechen jeweils 0,5 oder 1,0 dB (umschaltbar) – das ist schon ganz großes Kino!

Hier die Rückseiten der Geräte:

[Bild: onkyo-p303-4-10627bermtygs.jpg]

P-303

[Bild: onkyo-u30-6-10627berlxhyry.jpg]

U-30

[Bild: onkyo-e30-8-10627berlktb90.jpg]

E-30

Dazu haben alle drei ein echtholzfurniertes Palisander-Holzgehäuse.

Zum Abschluss noch ein Bild von allen dreien zusammen:

[Bild: onkyo-eup303-10627berkxa0n.jpg]

Wer diese Kombi besitzt, darf sich beruhigt zurück lehnen und sich entspannen! Glückwunsch!

Ein Kommentar für “ONKYO M-505 T-909 P-303 U-30 E-30

  1. karl-heinz charles|

    Ich komme einfach nicht daran vorbei, ich muss euch und eurer Website einfach mal ’ne Liebeserklärung machen. Also Onkyo-Fan habe ich hier viel Wissenswertes gelesen und viel gelernt, sowohl Theorie als auch Praxiswissen! Am besten finde ich jedoch, dass sich die Liebe zur HiFi Technik vom Vater auf den Sohn übertragen hat, und der Junior das Werk seines Vaters weiter führt, und das ohne dass eine nachlassende Qualität oder ein verändertes Verhalten zum Kunden auffällt. Ganz großes Kino Leute, und bleibt wie Ihr seid, einfach bestens!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.