ONKYO Model A-10 & Model T-9

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » ONKYO Model A-10 & Model T-9

So, bevor der Thread nun ganz verkommt – stelle ich hier mal die soeben fertig gewordenen Gerät unseres Forumsmitgliedes peugeot.505 vor ein ONKYO A-10 Verstärker mit dazu passendem Tuner T-9. Die beiden stammen aus dem Jahr 1978 und bestechen schon von aussen durch die wirklich dicken, massiven Frontplatten. Beide erhielten komplette Schalterkuren und neue Lämpchen, bei T-9 noch eine Drehkoreinigung und einen FM-Abgleich – ausserdem wurden beide innen und aussen wieder zum Glänzen und Strahlen gebracht.

[Bild: 30YfW.jpg]

Hier der Verstärker von innen, strenges Dopel-Mono mit zwei Trafos und zwei Doppelelkos mit je 2 mal 13.000µF.
Alles wertig und massiv gebaut.

[Bild: vW7QA.jpg]

[Bild: mLVYn.jpg]

[Bild: mCKnP.jpg]

[Bild: zHog9.jpg]

So sieht er von aussen aus, was auffällt ist der MC-Eingang, das war 1976 beileibe noch kein Standard. Er ist mit 2 mal 140 Watt Sinus an 4 Ohm nach DIN angegeben und wiegt 19 kg. Er kostete 1979 stolze 1.398,- DM.

[Bild: rncl8.jpg]

[Bild: 8cWRF.jpg]

5 mm starkes, massives Aluminium, die Frontplatte wiegt schon allein 1 kg!

[Bild: LQtaF.jpg]

Und ein Blick von hinten, drei Paar Lautsprecher anschließbar und Vor-Endverstärker auftrennbar.

[Bild: TSaKj.jpg]

Das ist der passende Tuner T-9 dazu von innen gesehen.

[Bild: LchrF.jpg]

Das ist ein frisch gereinigter, aber amtlicher Drehko mit 7 Gängen!

[Bild: uKLWj.jpg]

[Bild: uUF6A.jpg]

[Bild: tHLHp.jpg]

Bilder von aussen. Auch hier wieder die alte ONKYO-Krankheit: die Lampen für TUNED und LOCKED mussten vertauscht werden.

[Bild: gIKbq.jpg]

[Bild: Envkm.jpg]

[Bild: Itf9u.jpg]

Und auch hier noch ein abschließender Blick auf die Rückseite.

[Bild: NUy9o.jpg]

Hier nochmal beide zusammen. Chrsitian, Glückwunsch zu den beiden, ein wahrlich schönes Gespann!

Nu gönn’n se wiehdr hähme nach Drähsden!

Ein Kommentar für “ONKYO Model A-10 & Model T-9

  1. Sehr inspirierend.Ich wüsste gerne, wo ich mehr Informationen über den Tuner bekomme. Z.B was für Lampen als Ersatz benötigt werden. Gruß Holger

    Als Ersatz haben wir im T-9 drei Lampen in 8V 60mA (4mm Durchmesser) und drei Lampen 5V 30mA (3mm Durchmesser) verbaut. Beste Grüße Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.