ONKYO P-388F

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » ONKYO P-388F

Hier kommt noch der Vorverstärker von Mario (hal-9000) der nicht wie üblich schwarz ist, sondern silber grau metallic – deshalb heißt dieses Modell auch nicht P-3890, sondern P-388F. Onkyo hatte viele Geräte der Grand Integra Serien zusätzlich in anderen Frontplattengestaltungen mit dreistelligen Typenbezeichnungen, die Grundgeräte hatten stets vierstellige Bezeichnungen. So hatte eine Endstufe namens M-5090 noch ein Pendant als M-200 – technisch beide identisch.

Der P-388 ist ein wirklich hochwertiges Gerät, der aber vermutlich langfristig von dem Sansui CA-3000 (die berühmte Peru-Edition!) abgelöst werden wird. Vorher hat Mario ihn nochmal zu uns gebracht, weil er ein paar kleine Macken hatte: der Eingangswahlschalter hat sich von selbst bewegt, ein merkwürdiges Brummen war häufig zu hören und die üblichen Kontaktprobleme nervten.

Um das selbsttätige Bewegen auszuschalten, was übrigens viele ONKYOs gerne machen, muss dieser Schalter hier (das grüne Teil) ausgebaut, zerlegt und gereinigt werden, dann hat man wieder etliche Jahre Ruhe.

[Bild: GDGUn.jpg]

Dieser Schalter wählt den Eingang aus – er schaltet aber nicht die Signale! Dies übernimmt ein motorgetriebener Schalter hinten im Gerät, weil diese Modelle alle fernbedienbar sind. Daher sind die Kanalaussetzer den gammelnden Motorschaltern zuzschreiben, das selbsttätige Umschalten den grünen Schaltern an der Front.

Hier ein Blick ins geöffnete Gerät, der Aufbau ist wirklich hochwertig. Oben rechts in schwarz der Eingangswahlschalter.

[Bild: tQMla.jpg]

Das zeitweilige wirklich aufdringliche Brummen stellt sich als kalte Lötstelle heraus, die erst einmal aufgespürt werden musste.

[Bild: qc3wi.jpg]

Hier das wirklich wertig gestaltete Gerät von aussen:

[Bild: LV3ZV.jpg]
[Bild: 1iVqi.jpg]

Und hier die ebenso hochwertige Rückseite mit symmetrischen XLR-Anschlüssen

[Bild: twSud.jpg]

Der macht es noch sehr, sehr lange, Mario!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.