Pioneer SX-5590

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Pioneer SX-5590

Gestern wurde noch ein wirklicher Bolide fertig: ein Pioneer SX-5590, was nichts anderes als ein schwarzer SX-1250 ist, der wiederum bis auf den SX-1980, der größte Receiver war, den Pioneer je gebaut hat. Er stammt aus dem Jahr 1976 und leistet satte zweimal 160 Watt sinus an 8 Ohm und wiegt um die 31 kg. Ein wahres Monster.

Dieses Exemplar hatte gammelnde Schalter, benötigte ein neues Relais, der Tuner sagte keinen Mucks und alle Lampen, bis auf die Skala, waren dunkel. Zudem bekam er ein neues Netzkabel.

[Bild: ZWWUO.jpg]

Hier ein Blick ins Innere, die vier Siebelekos wurden schon einmal erneuert (nicht von uns), das neue Relais oben links ist gerade neu eingebaut. Die Platine direkt rechts neben den rechten Siebelekos ist die Netzteilplatine, dort waren einige Transistoren defekt, sie werden im Betrieb doch sehr, sehr warm. Ich habe daher statt einem 6A-Transistor einen 10A-Transistor eingebaut, in der Hoffnung, dass dieser ein längeres Leben vor sich hat. Damit spielte der Tuner zwar wieder und auch die Lampen leuchteten wieder, aber der Empfang war sehr schlecht und das Feldstärkeinstrument blieb auf Null liegen. Nach einer Drehkoreinigung und einem Neuabgleich, sah das schon wieder ganz anders aus. Völlig rauschfreier Empfang und das Meter zeigte wieder Feldstärke an. Der Rest war Routine…

[Bild: kezVp.jpg]

Die schwarzen Versionen haben „nur“ ein foliertes Gehäuse.

[Bild: EYRBr.jpg]

Dieser Bolide erinnert mich an einen Mercedes 300 aus den 50er Jahren, nicht im Design, sondern in der Anmutung!

[Bild: WtBaF.jpg]
[Bild: 6F53e.jpg]

Auch irgendwie zeitlos dieses Design, obschon 35 Jahre alt.

[Bild: 1JqM6.jpg]

Auch hier wurde alles an gültige Sicherheitsnormen der VDE angepasst – Netzkabel in dreipoliger Schutzkontaktversion, US-Steckdosen stromlos gemacht und das Gerät auf 240 Volt umgestellt.

Bruno (new-wave) hat, soweit ich weiß, auch genau so einen.

3 Kommentare für “Pioneer SX-5590

  1. Hallo Armin,

    ein wirkliches Topklasse-Gerät! Gebaut für die Ewigkeit. Danke für die Vorstellung.

    Viele Grüße Jan

  2. olá , muito lindo. tem para venda ? gilsonoc@gmail.com

    não, infelizmente – não vendemos nada, mas restauramos esses dispositivos para nossos clientes e apresentamos esses dispositivos aqui.

    Diese Anfrage ist portugiesisch, es wurde gefragt, ob dieses Gerät verkäuflich ist. Ist es natürlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.