Pioneer PL-L800

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Pioneer PL-L800

Ich habe in der Zwischenzeit einen völlig zertrümmerten Pioneer PL-L800 mit Hilfe eines zweiten, technisch defekten Gerätes zu einem wieder ansehnlichen und funktionierenden Exemplar verändert.

[Bild: gsv1U.jpg]

Es ist der kleine Bruder des großen PL-L1000 von 1981. Ein Tangential-Plattenspieler mit einem aufwändigem Linearantrieb für den Tonarm, natürlich vollautomatisch und wieder tadellos funktionierend.

[Bild: W8z2R.jpg]

Er hat ein auf vier Füßen ruhendes Subchassis und einen quartzgeregelten Direktantrieb.

[Bild: Z84AM.jpg]

Der leichte Tonarm mit abnehmbarer Headshell, hier ausgestattet mit einem Audio-Technica-System.

[Bild: wgXNk.jpg]

Hier werden Plattengröße und Geschwindigkeit gewählt und es wird die Liftstellung angezeigt.

[Bild: LlO1i.jpg]

Hier kann man den Lift bedienen und den Tonarm hin- und her bewegen.

So kann er sich wieder sehen lassen, denn das war vorher (Transportschaden):

[Bild: Pk561.jpg]

[Bild: I3gV6.jpg]

[Bild: 5C3IP.jpg]

2 Kommentare für “Pioneer PL-L800

  1. Studer Hans Rudolf|

    Sehr verehrter Herr Kahn,
    ich schätze ihre Berichte sehr.
    Habe soeben auch einen PL-L800 angefangen zu Reparieren,
    dazu hab ich im Forum http://old-fidelity.de/ Unterstützung gesucht. Ist aber etwas dürftig ausgefallen.
    http://old-fidelity.de/thread-15390-newpost.html
    Ohne entsprechenden „Warheitsfilter“ kann wenig daraus verwendet werden…
    Ich selber bin 1.Besitzer eines PL-L800 seit 1982! bisher wenig Probleme damit. Tonarmruckler wegen Staub. Lagerung des Tonarmschlittens ersetzt durch rollende Lagerung.

    Der aktuelle Dreher zickt recht herum!
    zeitweise Ausfälle der Kanäle.
    Quarzlook bei 33 1/3 Drehzahl blinkt, bei 45 nicht, gehört jedoch keine Schwankung.
    Ruckelnder Tonarmvorschub bei allen drei Antriebsarten.

    Sehen Sie aus Ihrer Erfahrung eine Chance den repariert zu bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.