Pioneer QX-9900

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Pioneer QX-9900

Heute wurde dieser große Quadro-Receiver (den es fast baugleich auch von AKAI gab!) QR-9900 von 1974 fertig. Er leistet vier mal 38W Sinus an 8 Ohm oder vier mal 50 Watt sinus an 4 Ohm. Die blaue Beleuchtung kann einen schon ins Träumen bringen. Das 56cm breite und fast 22 kg schwere Gerät brachte mich ganz schön ins Schwitzen, da er viel voneiander unabhängige Fehler hatte. Beide Kanäle machten merkwürdige Geräusche – links in der Endstufe, rechts im Vorverstärker. Dazu schaltete das Relais lustig ein und aus, wie es Lust hatte. Nebenher waren Teile der Beleuchtung ausgefallen und die Schalter gammelten alle. Nach anderthalb Arbeitstagen war er aber fertig. Siamac hat ihn von Aussehen und Statur als „Stammvater aller Quadro-Receiver“ bezeichnet.

[Bild: Pioneer_QX_9900_01_73054_Eislingen.jpg]

Ein Bild von innen offenbart zwei Doppelnetzteile für vier Endstufen, zusätzlich finden sich noch Hallverstärker und vier Power-Meter.

[Bild: Pioneer_QX_9900_02_73054_Eislingen.jpg]

Ein Bild von aussen zeigt ein sehr interessantes Lochmuster im Echtholzgehäuse.

[Bild: Pioneer_QX_9900_03_73054_Eislingen.jpg]

Die Front ist wirklich beeindruckend, insbesondere der pultartige Knick in der Front.

[Bild: Pioneer_QX_9900_04_73054_Eislingen.jpg]

[Bild: Pioneer_QX_9900_05_73054_Eislingen.jpg]

Power-Meter und Tuneranzeigen – alles schön in blau gehalten.

[Bild: Pioneer_QX_9900_06_73054_Eislingen.jpg]

Ebenso die Skala. Der Skalenzeiger ist nur indirekt beleuchtet, er wirft das Skalenlicht sozusagen um die Ecke, was man an der schrägen, rot gefärbten Zeigerspitze schwach sehen kann.

[Bild: Pioneer_QX_9900_07_73054_Eislingen.jpg]

Schöne Effekte gibt die Beleuchtung des Hallverstärkers (reverb).

[Bild: Pioneer_QX_9900_08_73054_Eislingen.jpg]

Auch die Speakerwahltasten sind beleuchtet (A in rot, B in grün).

[Bild: Pioneer_QX_9900_010_73054_Eislingen.jpg]

Der Blick auf die Rückseite zeigt die Pioneer-typischen Lautsprecherstecker.

Jetzt kann er wieder zu seinem stolzen Besitzer Armin (hier im Forum singlemalt) zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.