Pioneer SF-850

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Pioneer SF-850

Heute hatte ich ein sehr seltenes Gerät auf dem Tisch, welches nur auf einem Kanal spielte. Eine aktive Frequenzweiche von Pioneer aus dem Jahr 1974. So etwas kann man benutzen, wenn man verschieden laute Lautsprecherchassis (Hochtöner, Mitteltöner oder Tieftöner) miteinander kombinieren möchte. Denn hier lassen sich die zugeteilten Frequenzbereiche variabel einstellen, dazu auch die Lautstärke jedes Bereiches. Man kann diese SF-850 als Zwei- oder Dreiweg-Weiche verwenden. Es gab einen Vorgänger aus dem Jahr 1972 (SF-700) und einen Nachfolger von 1979, die berühmte D-23. Alles gesuchte Geräte, da diese selten verkauft wurden.

Hier ein Blick in das sehr sauber aufgebaute Innere. Die großen Waffel-Drehschalter sind kaum kaputt zu bekommen und funktionieren auch nach 40 Jahren noch einwandfrei.

[Bild: pioneer-sf850-1-82362u6icd.jpg]

Hier Bilder von aussen, sehr einfach und klassisch anzuschauen, wird nie unmodern.

[Bild: pioneer-sf850-2-82362fyc6b.jpg]

[Bild: pioneer-sf850-3-823624vefp.jpg]

Hier wird die Übernahmefrequenz zwischen Tief- und Mittelton-Kanal eingestellt:

[Bild: pioneer-sf850-4-82362gbc29.jpg]

und hier der Mittetonkanal nach unten und oben:

[Bild: pioneer-sf850-5-8236201eo6.jpg]

und zu guter Letzt der Hochtonkanal:

[Bild: pioneer-sf850-6-82362usdck.jpg]

An der Rückseite befinden sich ein Vorverstärker-Eingang und drei Endstufen-Ausgänge:

[Bild: pioneer-sf850-7-82362pndwg.jpg]

Selten, aber gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.