Pioneer TX-9800

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Pioneer TX-9800

Dieser Tuner TX-9800 von Pioneer hat mich heute ein wenig geärgert, jede Berührung ergab eine starke Veränderung des Empfangs. Ein leichter Klaps auf das Gerät und der Sender war weg – ließ sich aber sofort wieder neu einstellen. Auch ein vernünftiger Abgleich war nicht möglich. Erst nachdem ich die gesamte Platine nachgelötet hatte, war damit endlich Schluss und ich konnte einen normalen Abgleich vornehmen. Auch die Leuchtdiode für „FM“ war dunkel – ebenfalls nicht mehr richtig eingelötet. Eine Beschreibung erspare ich mir, das Gerät hatten wir erst vor einigen Tagen hier vorgestellt.

Von innen:

[Bild: jRZoA.jpg]

Und hier von aussen:

[Bild: 5w3z4.jpg]

 

[Bild: EqQbT.jpg]

Eine Besonderheit hat der TX-9800: die automatische Fangschaltung funktioniert hier (wie auch bei anderen Geräten) über das Berühren des Senderwahlknopfes (siehe den Finger unten). Hat man richtig abgestimmt leuchtet „TUNE“.

[Bild: Yf1Qq.jpg]

Nimmt man nun den Finger weg, erlischt „TUNE“ und statt dessen leuchtet „LOCKED“ auf:

[Bild: OJRmh.jpg]

Nettes Gimmick!

Und noch ein Blick auf die Rückwand, der Schalter TOUCH SENSOR ist übrigens für die Schaltung TUNE/LOCKED:

[Bild: SeisU.jpg]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.