Rotel RX-503

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Rotel RX-503

Ein kleiner unscheinbarer Receiver aus dem Hause Rotel wurde heute auf Lennarts Tisch fertig. Es ist einer von den kleineren Modellen der prestigeträchtigen Baureihe RX-503 mit 2 mal 50 Watt Sinus an 4 Ohm, er stammt von 1976 und hebt sich durch außergewöhnliches Design hervor. Der noch kleinere Bruder trug die Bezeichnung RX-303, das nächstgrößere RX-803, darüber gab es dann noch 1203 und natürlich der bekannte RX-1603.

Defekt war an dem Burschen eigentlich nichts – alles reine Alterserscheinungen. Also alle Schalter und Potis reinigen, Lämpchen austauschen, Drehko reinigen und Tuner abgleichen, und die üblichen Kurmaßnahmen, neben einer umfassenden Reinigung. Aber: die Geräte dieser Ära können sich, selbst nach 35 Dienstjahren, noch absolut sehen und hören lassen. Es müssen nicht immer die Spitzenmodelle sein!

[Bild: 6DNnu.jpg]

Hier ein Blick ins Innere, links das Netzteil, dahinter die Endstufe und rechts das Empfängerteil.

[Bild: xTt5C.jpg]

Eine Gesamtansicht, noch ohne Deckel. Ein typischer Rotel.

[Bild: RpKMv.jpg]
[Bild: s24xv.jpg]

Ein paar Impressionen von der Front.

[Bild: QgDbF.jpg]

Und die Rückseite des Gerätes, immerhin schon eine Koax-Antennenbuchse zusätzlich.
Auch so ein kleiner Receiver hat es verdient, bewahrt zu werden!

Ein Kommentar für “Rotel RX-503

  1. Hallo ich habe noch so einen roten RX-803 hier stehen. Kann mir jemand sagen was das Ding so an Wert hat ?

    Das ist eine sehr häufig gestellte Frage, die jedoch leicht zu beantworten ist:
    bei ebay nach dem Gerät (hier: „Rotel RX-803“) suchen, dann auf „erweiterte Suche“ gehen und unter derselben Artikelbezeichnung (wird übernommen) nach „verkauften Artikeln“ suchen. Die Ergebnisse dieser Suche zeigen dann alle verkauften Geräte dieses Typs in den letzten sechs Monaten an, weltweit.
    Beste Grüße Armin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.