Sansui 881

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Sansui 881

Heute mal ein Gemeinschaftswerk von Vater und Sohn: ein Sansui 881 von 1975. Der größte in dieser Baureihe (221, 331, 441, 551, 661, 771 und 881) mit 2 mal 63 Watt Sinus an 8 Ohm recht potent und sollte nach dem kommerziellen Mißerfolg der fantastischen Vorgängerbaureihe Six, Seven und Eight nun mit erheblich gesenkten Preisen die Käufer locken. Der 881 war über 1.000 DM billiger als der Eight. Dennoch darf man ihn als vollwertigen Sansui betrachten – er hatte alles was man brauchte und wog auch ordentliche 13,5 kg. Heute ein seltenes und gesuchtes Sammlerstück.

Defekt war in erster Linie das Netzteil (Vaters Arbeit!) auch die großen Siebelkos und zusätzlich bekam er eine umfassende Schalterkur, ein neues Relais und einen neu abgeglichenen Tuner. Auch das Netzkabel wurde erneuert – und vor allem hat Lennart hier gereinigt, was das Zeug hielt!

Zum Beweis hier mal „vorher“-Fotos:

[Bild: DFxjd.jpg]
[Bild: wmoB9.jpg]
[Bild: UefxL.jpg]
[Bild: umB8m.jpg]
[Bild: 20WLL.jpg]
[Bild: P7Uds.jpg]
[Bild: DJUP3.jpg]
[Bild: scpij.jpg]
[Bild: m7198.jpg]

Als er mir das Gerät überließ, um den Netzteilfehler zu beseitigen, bat er gleichzeitig: „Aber nichts Putzen! Das will ich machen!!“
Ich tat ihm den Gefallen nur allzu gern. Zwanzig Minuten später begann er sich auszutoben und das war dann das Ergebnis:

[Bild: y1Tqw.jpg]

Das sind die neuen Siebelkos, immerhin 10.000µF.

[Bild: ZKAZN.jpg]

So sehen Oldies von innen aus!

[Bild: 8ttPX.jpg]
[Bild: IjKW7.jpg]
[Bild: NwrAS.jpg]
[Bild: Uw4zG.jpg]
[Bild: h2Axz.jpg]
[Bild: Ok1Ne.jpg]
[Bild: 1YP5n.jpg]
[Bild: ZcvKH.jpg]
[Bild: sL64w.jpg]

Und so von außen!

War zwar etwas teurer als gedacht (besonders durch die beiden Siebelkos), aber wir denken, das hat sich wirklich gelohnt – es ist jetzt wirklich wieder ein absolut wohnzimmertaugliches Gerät mit übrigens vorzüglichen Klangeigenschaften!

2 Kommentare für “Sansui 881

  1. Toll, ich habe auch so einen 881 seit 1975 in meinem Besitz und seit über 40 Jahren in Betrieb.

    Nur die Skalenbeleuchtung ist teilweise defekt, sonst funktioniert er wie am ersten Tag.

  2. Klasse. Habe die USA Ausführung (an der Steckdose hinten erkennbar mit Boxen SP 2500 und Dualplattenspieler im Erstbesitz seit 1974. Im USA Shop gekauft für DM 6000.-.
    Vom Papa… Funktioniert noch ordentlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.