Sansui 7070

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Sansui 7070

Bei Lennart wurde eben ein schöner Receiver der Marke Sansui fertig, ein 7070 von 1975 aus der Reihe: 5050-6060-7070-8080 und 9090. Er leistet zweimal 60 Watt Sinus an 8 Ohm, wiegt satte 16,9 kg und hat ein foliertes Holzgehäuse. Eine wirklich schöne Baureihe.

Er hatte das Übliche: neue Lampen, neues Relais, Abgleich, Drehko- und Schalterkur, Umstellung auf 240 Volt und neues Netzkabel.

[Bild: LEXmd.jpg]

Ein Blick ins Innere des Mittelklassereceivers, der ein wirklich überdimensioniertes Netzteil hat.

[Bild: hCnXY.jpg]

Unter der Abdeckung: hinten die Endstufenplatine, vorne das Kleinspannungsnetzteil, rechts das Tunerteil. Hinten am Kühlblech die stromverstärkenden TO-3-Transistoren.

[Bild: mq6gB.jpg]

Hier eine Gesamtansicht mit dem, leider nur folierten, Holzgehäuse.

[Bild: uOfQJ.jpg]

Hier die Front aus der Nähe mit drei Klangstellern und den Baureihe-typischen Power-Metern, die farblich abgesetzt sind. Interessant und abweichlerisch, wie bei Sansui üblich, die schwarz und silber kombinierte Front.

[Bild: K4chA.jpg]

Die neu beleuchteten Instrumente in diesem fast unbeschreiblichen blau und der schöne, künstlerische Schriftzug.

[Bild: t6l2T.jpg]

Alle Knöpfe aus Vollmetall!

[Bild: gX6sW.jpg]

Auch die Rückseite kann sich durchaus sehen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.