Sansui AU-X1

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Sansui AU-X1

Heute wurde eine der umfangreichsten Reparaturen meines ganzen Lebens fertig: ein Sansui AU-X1, der wahrlich eine der besten Vollverstärker weltweit sein dürfte und der obendrein hier völlig verbastelt und ohne Funktion ankam. So viele Bauteile habe ich in noch keinem Gerät erneuert:

[Bild: pByQ3.jpg]

Ich habe mal alle ausgebauten Teile aufgereiht, es sind insgesamt: 33 Transistoren, 6 Relais, 18 Keramikkondensatoren, 8 Elkos, 17 Widerstände, 7 Lämpchen und das Netzkabel. Da sind auch etliche Arbeitsstunden dafür ins Land gegangen…

Aber am Ende hat es sich gelohnt – der AU-X1 spielt mit einer Präzision auf, die ihresgleichen sucht.

[Bild: gh3pR.jpg]

[Bild: EjbF4.jpg]

Jetzt darf er wieder viel Jahre lang gute Musik machen!

2 Kommentare für “Sansui AU-X1

  1. Andreas Koerner|

    Wow, tolle Arbeit!
    Habe auch so einen Männerverstärker.
    Mit welchen Kosten muss man rechnen für eine Revision, Relais und Elkos, Schalterkur und Neuabgleich?
    LG Andreas

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Koerner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.