Sansui CA-2000

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Sansui CA-2000

Heute stand ein Sansui CA-2000 auf meinem Tisch, ein wundervoller Vorverstärker aus der Definition-Serie von 1976. Er gehört Frank (Frank K.) hier aus dem Forum. Er hat ihn erst kürzlich erworben und ist ihm beim Ausprobieren buchstäblich unter den Händen „gestorben“. Statt Musik kam nur noch ein hässliches Brummen aus den Boxen. Also nach dem Fehler gesucht…komischer Fehler!.. woran liegt das bloß?…und was sehe ich da?

[Bild: EM5Si.jpg]

Links neben dem Volume-Poti ein Doppeltransistor 2SA798, aber die Anschlussbeinchen sehen so merkwürdig aus… auf der anderen Seite vom Poti muss noch so einer sein, für den anderen Kanal, ohh, Gott – wie sieht der denn aus?

[Bild: bVngu.jpg]

Da hat jemand aus zwei einzelnen Transistoren einen Doppeltransistor gebastelt. Also flugs die Platine raus und die beiden Doppeltransistoren erneuert – und schon spielte er wieder! Toll! Was ein Glück, das wir solche Transistoren noch am Lager haben.

[Bild: mO5K0.jpg]

Links die Ersatzbastelei, rechts wurden die Anschlussdrähte verlängert – wohl, weil da jemand zu faul war, die Platine auszubauen. Dabei ist das bei Sansui kein Kunststück, denn dieses Gerät ist wahrlich sevicefreundlich. Als das Gerät wieder spielte, musste ich die Platine nochmals wieder ausbauen, da das Volumepotentiometer arge Knarzgeräusche von sich gab… um es zu reinigen, muss es augelötet werden!

[Bild: F72p3.jpg]
[Bild: EGas3.jpg]

Hier sind die neuen Transistoren schon am Einsatzort und werkeln fröhlich vor sich hin.

Nun darf sich das Gerät im Ganzen zeigen:

[Bild: vm5AL.jpg]

Frank hat, wie beinahe immer, das Gerät schon ohne wesentlich Gehäuseteile angeschleppt („Armin, Du musst das Gerät doch sowieso auseinander bauen, da sparst Du doch Arbeit!“), daher wird er hier offen gezeigt.

[Bild: v1JvU.jpg]

[Bild: hDq0k.jpg]

[Bild: gwBTb.jpg]

[Bild: V3fvY.jpg]

[Bild: NiDdx.jpg]

Diese Definition-Sansuis begeistern und faszinieren doch immer wieder!

Glückwunsch, Frank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.