Sansui D-550M

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Sansui D-550M

Nachdem ich einen Sansui X-D701, ebenfalls aus Mathias‘ (Hifi1991) Sammlung, bearbeiten durfte, der ein sehr augenfälliges Doppel-Capstan-Laufwerk mit Messing-Schwungmassen besitzt, welches ich Euch gerne zeigen möchte, stelle ich Euch den Sansui D-550M vor, der ebenfalls stark aus der üblichen Masse hervorsticht.

Doch erst zum X-D701, ein Dreikopf-Kassettendeck von 1988:

[Bild: sansui-dx701laufwerk-vso95.jpg]

Dieses Laufwerk hat zwar viele Attribute guter Decks (Doppelcapstan, drei Köpfe) ist aber, wohl der finanziellen Entwicklung geschuldet, schon gegenüber den Geräten um 1980 herum stark abgemagert und wird in der Mitte mit Kunststoffzahnrädern gesteuert. Die Schwungmassen aus Messing sind aber legendär!

[Bild: sansui-dx701laufwerk-yyo15.jpg]

Das Sansui D-550M von 1981 ist da schon sehr viel bodenständiger. Auch hier gibt es ein Doppelcapstan-Laufwerk (aber was für eines!!!), drei Tonköpfe, sogar Direktantrieb und sehr hübsche, beleuchtete Laufwerkstasten!

Das Laufwerk ist an sich ein Kuriosum, was ich so noch niemals zuvor gesehen habe! Die rechte Antriebswelle wird von einem Motor direkt angetrieben – das ist an sich etwas normales. Aber links sucht man vergeblich nach einer Schwungmasse, die fehlt einfach, ebenso wie die linke Gummiandruckrolle, die fehlt genau so!!

[Bild: sansui-d550m-2-30880lxqrtk.jpg]

Das ist das Laufwerk von hinten.

[Bild: sansui-d550m-3-30880ligqqy.jpg]

Die Bandführung des D-550M, die Capstanwellen sind über graue Kunststoffrollen durch einen kleinen quadratischen Vierkantriemen miteinander verbunden.

[Bild: sansui-d550m-1-30880l9wo08.jpg]

[Bild: sansui-d550m-4-30880lnxqfp.jpg]

[Bild: sansui-d550m-5-30880lekr8h.jpg]

Von aussen ist der D-550M ein typischer Vertreter der „offenen“ Kassettendecks, die keine Klappe besaßen, sondern entweder mit einem Deckel in Form einer Kassette, der bei Nichtbenutzung an Stelle der Kassette eingesetzt wurde oder einer kleinen Klappe, wie hier an diesem Modell, vor Staub geschützt werden konnten.
Häufig fehlen heute diese Deckel bei den Decks.

[Bild: sansui-d550m-6-30880lb5obg.jpg]

[Bild: sansui-d550m-7-30880ldwq8r.jpg]

Auf der rechten Seite finden sich die sehenswerten beleuchteten Tasten der Laufwerkssteuerung und das Anzeigedisplay, sowie eine Reihe Schalter für Dolby, Monitor und so weiter.

[Bild: sansui-d550m-8-30880lbxpf7.jpg]

Insgesamt sind aber beides gut klingende und sauber laufende Decks, die sich keinesfalls vor der Konkurrenz verstecken müssen.

[Bild: sansui-d550m-9-30880l1qqdz.jpg]

Hier noch ein Bild der Rückseite vom D-550M, welches auch in silber erhältlich war. Glückwunsch, Mathias – eine so umfassende Sansui-Sammlung dürfte wohl ziemlich einmalig sein!

5 Kommentare für “Sansui D-550M

  1. Hello from Italy
    I have a problem with power supply of this deck, last owner left on 120 Volt so when I have power up on 220 volt power transformer blown out…
    Please someone can test which are voltages of two trasfo’s secondaries wirings??
    Many thanks in advance
    Marco

    Hello Marco,
    normaly only the fuse would blown – not the transformer! The voltage on secondary side: green-green 8V AC, yellow-yellow 15V AC
    best regards Armin

  2. Thank you Armin,
    there aren’t any fuses inside transformer or onto pcb…
    Many many thanks again.
    Marco

    You are right, Marco – the european Model has a fuse, the international model with four voltages (100 up to 240V) has none. Sorry. Than You can measure the primary coil of the transformer. In the case it is infinity resistor, You need a new transformer.
    best regards Armin

  3. Hello Armin
    I’ve measure primary has infinite resistance, now I search at home two transformers with same voltage of original.
    many thaks for all your help and kindness, update in next days
    MArco

    You are Welcome!

  4. Hello Armin
    check with a new transformer, all lights up but no action from keyboard, both motos
    Have got a visual check but haven’t found any resistance or others components blowout or burst….
    Have you any idea on what check??
    Many thanks again.
    Marco

    Hi Marco, no sorry without the device i have no idea!
    best regards Armin

  5. Hello Armin
    may you repair it?? May I ship you deck for an economical evaluation??
    Pelase let me know.
    Thank you again
    Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.