Setton PS-5500 & BS-5500

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Setton PS-5500 & BS-5500

Bei Lennart standen der Vorverstärker PS-5500 und Endverstärker BS-5500 der Marke Setton, sehr, sehr seltene Geräte und außergewöhnliche dazu! Sie gehören Tom, hier im Forum als 73newport bekannt, der überhaupt eine äußerst interessante und umfangreiche Sammlung besitzt.

[Bild: QBJsb.jpg]

Ein Blick in die Endstufe – sehr sauber und übersichtlich aufgebaut. An den Geräten steht „Made in Japan“, aber Setton war eine US-amerikanische Marke mit Sitz in Ronkonkoma im Staat New York, Gerüchten zufolge soll Pioneer die Setton-Geräte gebaut haben – sicher ist das aber nicht. Setton war ein Design-Freak – das längliche Oval hat es ihm angetan – es taucht überall an den Geräten aus – immer wieder.

[Bild: 7Q4PA.jpg]

Selbst hier im Blech befinden sich gestanzte Löcher, in denen dieses längliche Oval wieder auftaucht.

[Bild: Icwxh.jpg]

Das Markenzeichen auf einer der beiden Platinen.

[Bild: 31WdB.jpg]

Hier der Vorverstärker von innen.

[Bild: sT3J0.jpg]

Hier beide Geräte, Endstufe oben, Vorverstärker unten. Der Endverstärker leistet 2 mal 100 Warr Sinus an 8 Ohm und wiegt 18 kg.
Der Vorverstärker verfügt über 2 mal Phono, 2 mal AUX und 2 mal Tape, sowie Tuner und Mikrofon-Eingang, er wiegt 8 kg. Vom Design wirklich ansprechend.

[Bild: bMy52.jpg]

[Bild: ER4n5.jpg]

[Bild: iareV.jpg]

[Bild: 5D6Zk.jpg]

[Bild: 4YJDJ.jpg]

Die Endstufe hat eine wirkliche Besonderheit: sie wird von Setton als „two entired seperate Amplifier“ angeboten also „Zwei gänzlich getrennte Verstärker“ – und das stimmt wirklich, denn dort finden sich sogar zwei einzelne Netzschalter – absolut sysmmetrisch aufgebaut. Hier trifft also Doppel-Mono mal wirklich zu.

[Bild: nJZW5.jpg]

[Bild: Kw39T.jpg]

[Bild: wl2q9.jpg]

[Bild: fDI8H.jpg]

Hier die Rückwände nochmal im Ganzen – vielen Dank, Tom, dass wir diese Kombination mal hier haben durften!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.