Schlagwortarchiv:

Schlagwortarchiv:

sind hier: Home » Posts tagged "Kardon"

Harman Kardon Citation X-1

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Heute kann ich Euch mal wieder eine absolute Rarität vorstellen: eine Citation X-1 von 1987. Sie leistet 2 mal 150 Watt sinus an 8 Ohm über den gesamten Frequenzgang (sehr konservative Angabe) und wiegt 25 kg. Sie kam zu uns, weil dort schon jemand einen Reparaturversuch gestartet hatte (mal wieder mit ISC-Transistoren) und dann irgendwann aufgegeben hat, weil es einfach nicht funktionieren wollte. In so einem Fall nützt nur einfach alle betroffenen Halbleiter komplett als Original-Typen einzubauen (meine Erfahrung jedenfalls) – ich verwendete hier Toshiba 2SA1941 und 2SC5198 statt der nicht mehr erhältlichen Sanken 2SA1106 und 2SC2581, die dort verbaut waren. Auch die Treiber wurden erneuert, einige Transistoren in der Mutingschaltung und etliche Widerstände die abgebrannt waren. Das alles hört sich nicht so doll an, aber bei der Citation X1 ist alle dermaßen verbaut, dass man definitiv so gut wie nirgends heran kommt. Lennart hat daher den Spruch geprägt: „Kommt man an nichts heran, ist es ein Harman!“ Hier einige Eindrücke vom Innenleben dieser Endstufe, die in Japan gebaut wurde – wer hat eigentlich für Harman/Kardon die Geräte in Japan gebaut? Weiß da jemand etwas?

mehr lesen

Harman Kardon Model 130

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Nun ist uns schon wieder ein absolut seltener Harman in die Hände gefallen – ein kleiner Receiver Model 130 (gesprochen one thirty).
Ich habe keine Ahnung von wann dieses Gerät stammt und welche Leistung es hat – aber es ist schon extrem außergewöhnlich, sehr selbst:

mehr lesen

Harman Kardon Citation

von:  | Kategorie: Gerätevorstellungen

Von Andreas (lyticale) hatten wir nun eine Rarität auf dem Tisch – den berühmten Citation Receiver von harman/kardon. Er stammt aus dem Jahr 1977, leistete rund 2 mal 100 Watt Sinus an 8 Ohm und wog gigantische 23,6 kg, er soll in Deutschland um die 3.000,- DM gekostet haben. Wohl in erster Linie deshalb werden diesem Modell sagenhafte Klangeigenschaften nachgesagt, diese konnten wir jedoch beim besten Willen nicht hören, er klang völlig normal. Allerdings ist er in seiner Exklusivität kaum zu übertreffen und dürfte daher den Besitzer sicherlich sehr stolz machen.

mehr lesen