Technics SU-V8

sind hier: Home » Gerätevorstellungen » Technics SU-V8

Als nächster wurde heute Harrys (pioneertapefan) Technics-Verstärker fertig, den er wohl günstig geschossen hat, aber leider war auch einiges defekt. Erst ließ er sich gar nicht einschalten, nachdem er zwei Drähte angelötet hatte, dort wo sie zuvor abgeschnitten wurden, ging er zwar wieder an, aber er gab leider keinen Ton von sich. Da sandte er mir den SU-V8 lieber zu, dann muss sein Pioneer SA-8500 eben noch ein wenig warten, gell Harry! Eine Endstufe musste repariert werden und eine neue Lampe bekam er, der Rest war Schalter- und Kontaktkur.

Der SU-V8 ist von 1980, es gab ihn in silber oder (kack-)braun, er ist ein Leistungsriese mit einem ganzen Kilowatt Leistungsaufnahme, immerhin gibt er nomimal noch 2 mal 105 Watt an 8 Ohm ab, was ja auch nicht gerade wenig ist. Er kostete seinerzeit rund 1000 DM und wiegt 15,5 kg. Leider hier und da schon ein wenig Plastik dran, das war aber um 1980 einfach so – es ließ langsam alles nach…

Schön konsequent in Doppel-Mono aufgebaut:

[Bild: GHe7S.jpg]

Was immer auch das NEW-CLASS A bedeuten soll (echtes Class-A ist es jedenfalls nicht), es ist schön beleuchtet:

[Bild: kPxWn.jpg]

Die Front hat leider schon einige Macken (Kratzer und unschöne fest gewordene Flüssigkeit):

[Bild: OIBuU.jpg]

Große Knöpfe, klare Aufteilung:

[Bild: lBybU.jpg]
[Bild: CvfWw.jpg]

Und noch ein Blick von hinten:

[Bild: 6SShV.jpg]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.