Denon PRA-1000
Gerätevorstellungen · 27. Februar 2024
Zu der "kleinen" Endstufe POA-1500 benötigte man natürlich auch einen dazu passenden Vorverstärker. So entstand 1983 der PRA-1000, der vom Gehäuse her in der Breite jedoch nicht ganz zur POA-1500 passte. Der PRA-1000 ist 464mm breit, die POA-1500 hingegen 470mm. Dieses Kuriosum gab es schon seit geraumer Zeit bei Denon, denn sämtliche Gehäusebreiten der Vor- und End-Verstärker sowie Tuner waren nicht vereinheitlicht - warum auch immer. Ich kenne das von keinem anderen Hersteller. Der...

Denon POA-1500
Gerätevorstellungen · 27. Februar 2024
Die größere Endstufe POA-3000 war für die Marke Denon ein kommerzieller Erfolg, trotz eines Preises von knapp 6.000,-DM. So schob Denon 1983 eine "kleine" Endstufe mit fast demselben Aussehen nach, die "nur" 2.000,-DM kostete. Die nannte sich POA-1500 und klingt nach der Hälfte der 3000 - was aber ganz und gar nicht stimmt! Die "kleine" POA-1500 hat nicht so viel weniger Leistung als die große Schwester (150 zu 250 Watt/Kanal an 8 Ohm über den gesamten Frequenzgang bei weniger als 0,002%...

Hitachi SR-1100
Gerätevorstellungen · 22. Februar 2024
Seit 1969 war Hitachi mit einem Verkaufsbüro in Hamburg vertreten. Auch Hifi-Geräte gehörten ins Vertriebsprogramm. Ebenfalls der hier vorgestellte Receiver SR-1100 von 1972 gehörte dazu. Der deutsche Vertrieb nahm diesen Receiver allerdings erst 1975 ins Programm, zuvor hatte man sich noch nicht in die teureren Gefilde gewagt. Dieses Modell für immerhin 1.598,-DM und einer Ausgangsleistung von zwei mal 55 Watt sinus an 8 Ohm bei 0,5% Klirr (Angabe aus einem britischen Katalog) ist leider...

Kenwood KR-8050
Gerätevorstellungen · 21. Februar 2024
1979 brachte Kenwood eine neue Receiver-Linie auf den Markt. Die bis dahin erfolgreichen Receiver, die alle KR-XX00 hießen, wurden von völlig neu gestylten Modellen abgelöst. In Deutschland waren dies gleich sieben Modelle vom kleinen KR-2010 für 498,-DM über KR-3010, 4010, 5010, 6050, 7050 bis zum KR-8050 für 1.898,- DM. In Japan und den USA gab es auch noch den riesigen KR-9050, der hier aber nicht angeboten wurde. Der hier vorgestellte KR-8050 ist mit 57cm Breite schon ein richtig...

Fisher RS-1020
Gerätevorstellungen · 15. Februar 2024
1977 war ein Jahr in dem Unmengen von Hifi-Geräten weltweit verkauft wurden, über alle Preislagen war das Angebot fast unüberschaubar. Jeder, ja wirklich jeder musste eine Stereoanlage zu Hause haben. Die Marke Sanyo hatte den wirtschaftlich angeschlagenen Hersteller The Fisher in den USA erworben, da der Ruf der Marke Sanyo nicht besonders gut war. Fisher hingegen hatte einen sehr guten Ruf dafür, sehr gute und teure Geräte herzustellen. Also baute man die üblichen Sanyo-Geräte, die in...

Akai AM-73
Gerätevorstellungen · 08. Februar 2024
1987 löste AKAI die Baureihe von Vollverstärkern mit der Bezeichnung AM-A... ab und brachte eine eine neue LInie auf den Markt. Diese umfasste vier Modelle AM-32, 52, 73 und 93. Die beiden letzteren hatten nunmehr erstmalig bei Akai auch Digital-Wandler an Bord. Im Prinzip sind AM-73 und AM-93 sehr ähnlich, der größere hat geringfügig mehr Leistung und einen Phono MC-Eingang und noch zusätzliche Buchsen zum Einschleifen eines Equalizers oder Prozessors. Der Preisunterschied betrug dafür...

Sansui G-33000
Gerätevorstellungen · 07. Februar 2024
Im Jahr 1978 tobte in den USA und auf den Military-Märkten der so genannte "Receiverkrieg". Je größer, je schwerer, je leistungsstärker, je beeindruckender ein Receiver war - umso "besser" war er für die Kunden. In Europa spielten Receiver in dieser Klasse nur eine sehr untergeordnete Rolle. Hier kaufte man getrennte Verstärker und Tuner oder, noch besser, Vor- und Endverstärker getrennt und einen Tuner dazu. Amerikaner standen auf Receiver damals - warum auch immer. Jeder Hersteller...

Mitsubishi DA-A15
Gerätevorstellungen · 06. Februar 2024
Der Mitsubishi-Konzern war riesig, bis die amerikanischen Besatzer nach der Kapitulation 1945 diesen zerschlugen. Der Radios und Lautsprecher produzierende Teil wurde zu Mitsubishi Electric und führte in Japan fortan den Namen Diatone. Als man später die Weltmärkte belieferte, wurde Mitsubishi als Markenname verwendet, in Japan heißen die Produkte aber noch immer Diatone. In den frühen 1970er Jahren stieg man in den boomenden Hifi-Markt ein. Man wollte schon Aufsehen erregende Produkte...

Pioneer SX-434
Gerätevorstellungen · 31. Januar 2024
Nachdem die Serie mit der "2" in der Mitte (SX-424, 525, ...) von 1972 ausgelaufen war, brachte man bei Pioneer 1974 die Nachfolgebaureihe auf den Markt, die dann folgerichtig eine "3" in der Mitte hatte (SX-434, 535, ...). Endete die erste Baureihe noch mit dem SX-828 als größten Receiver, legte man bei den Nachfolgern noch einen SX-939 und einen SX-1010 obendrauf. Eine Bezeichnung "SX-10310" wäre wohl doch zu lang gewesen. Nun hatte man mit den Modellen SX-434, 535, 636, 737, 838, 939 und...

Marantz PM-5
Gerätevorstellungen · 30. Januar 2024
1979 kam die Marke Marantz mit einer zusätzlichen, hochwertigen Baureihe auf den Markt, um dem Konkurrenten Sony etwas zu der ES-Serie entgegen zu setzen. Die Reihe umfasste zunächst nur Vollverstärker, Tuner sowie Vor- und Endverstärker - später kamen auch noch Kassettendecks (Compu-Decks) hinzu. Alles unter der Bezeichnung ESOTEC, was eine edle Übermarke darstellen sollte, ähnlich wie Lexus für Toyota oder Genesis für Hyundai. Der PM-5 war der kleinste Vollverstärker im Programm von...

Mehr anzeigen