· 

Sansui AU-G90X

1984 kam der AU-G90X als Nachfolger für den AU-D11II von 1983, mit dem er beinahe baugleich war. Er läutete die Ära der X-Technologie bei Sansui ein, die bis zur Schließung der Firma beibehalten wurde. Es handelt sich dabei um zwei Endstufen pro Kanal in Brückenschaltung mit überkreuzten Gegenkopplungssignalen. Dadurch verschlechtert sich zwar der Dämpfungsfaktor auf die Hälfte und die minimal nutzbare Impedanz ebenso, dafür verdoppelt sich aber die Leistung und zudem wird der Lautsprecher erheblich besser kontrolliert. Es gibt wirklich Fans für diese Technik, aber auch Leute die das für einen Marketing-Gag halten. Dennoch bleibt dieser Vollverstärker ein gesuchtes Sammlerstück, der kostete damals 1.698,- DM und leistet 2 mal 200 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0