Artikel mit dem Tag "Sansui"



Sansui 2000X
Gerätevorstellungen · 30. August 2021
Der Receiver im Echtholzfurnier-Holzgehäuse von 1971 überzeugt mit gediegener Verarbeitung und klar gestalteter Front. Er leistet 2 mal 52 Watt sinus an 4 Ohm, kostete seinerzeit über 1.700,- DM, was sehr teuer war, aber rund 1.000 DM weniger als der große Eight (Receiver). So wie der verarbeitet ist, macht der nochmal 50 Jahre...

Sansui 7070
Gerätevorstellungen · 13. August 2021
Der 7070 (in schwarz auch 790) ist der drittgrößte Receiver dieser berühmten Baureihe von 5050 bis 9090 aus dem Jahr 1977. Er leistet 2 mal 65 Watt sinus an 4 Ohm und kostete 1.998,- DM. Ein sehr hübscher Aufbau mit zwei blauen Instrumenten für den Empfang und zwei weissen Instrumenten für den Power-Output. Der Zeiger leuchtet in auffallendem gelb. Das Holzgehäuse ist beim 7070 noch foliert, die größeren Modelle hatten furnierte Gehäuse.

Sansui AU-X1
Gerätevorstellungen · 22. Juli 2021
Dieser Vollverstärker von 1979 war die absolute Spitze unter den Vollverstärkern von Sansui. Mit 2 mal 220 Watt sinus an 4 Ohm und einem Preis von rund 4.000,- DM bei einem Gewicht von 28 kg, gehörte zu den besten Geräten, die SAnsui jemals hergestellt haben. Wegen seiner spartanischen Ausstattung wird er von manchen als "Phonovorverstärker mit Endstufe" bezeichnet. Dieser hier stammt aus Japan (reine 100V-Version) und war leider schon "vorbehandelt", was den Aufwand nicht gerade geringer...

Sansui AU-11000A
Gerätevorstellungen · 20. Juli 2021
Er war der zweitgrößte Vollverstärker der "Definition-Baureihe", größer war nur noch der AU-20000. Der AU-11000A löste den Vorgänger (ohne A) von 1975 ab, das war 1978. Er leistet 2 mal 180 Watt sinus an 4 Ohm und kostete beklemmende 3.500,- DM. Mit dem Doppel-Mono-Netzteil und der soliden Verarbeitung kann er bis heute durchaus überzeugen.

Sansui AU-717
Gerätevorstellungen · 06. Juli 2021
Der Sansui Vollverstärker AU-717 ist von 1977 und kostete seinerzeit 1.398,- DM. Er wiegt 17,8 kg und leistet 2 mal 125 W sinus an 4 Ohm. Er erhielt eine komplette Restauration.

Berichte · 17. Oktober 2020
Sansui G-22000 – ein Produkt des Receiverkriegs Es war 1976 als Pioneer den bis dahin größten Receiver auf den Markt brachte, das Modell SX-1250. Dieses Monster mit 2 mal 160 Watt und einem Gewicht von über 29 kg schlug in den Vereinigten Staaten ein, wie eine Bombe – kostete der doch noch unter 1.000 Dollar. In Deutschland wurden dafür 3.498,- DM verlangt. Insbesondere die in aller Welt stationierten Soldaten kauften diesen Receiver sofort, wo er von Steuern und Zöllen befreit, doch...

Berichte · 13. September 2020
Dieser Vorverstärker kam 1983 auf den Markt und wurde hier in Deutschland für sagenhafte 8.980,- DM angeboten. Die dazu gehörige Endstufe B-2301 hatte ich hier bereits vorgestellt. Der Vorverstärker ist so selten (bei dem Preis kein Wunder!), dass er hierzulande einfach kaum zu finden ist. Unser Kunde hatte sich einen in Japan ergattert (vermutlich bei hifi-do), der jedoch als defekt angeboten wurde. Als er dann ankam, gab ihn der stolze Neubesitzer zu einer renommierten Werkstatt in...

Archiv 2019 · 19. Mai 2019
1982 brachte Sansui einen größeren Vollverstärker auf den Markt, mit dem Namen AU-D11. 1983 kam der Nachfolger auf den Markt, der AU-D11II, der jedoch kaum Ähnlichkeit mit seinem Vorgänger hatte. Sansui wagte sich seinerzeit an eine völlig neue Idee, die bei anderen Hersteller nicht zu finden waren (Sansui hatte Patente für diese Technik angemeldet). Die Idee ging darum, dass der Verstärker den Lautsprecher erheblich besser kontrollieren sollte, dafür verbannte man die Masse von den...

Archiv 2019 · 02. März 2019
Eine Endstufe mit Phonovorverstärker? Doch, genau so wurde der Sansui AU-X1 in Fachzeitschriften genannt, als er 1979 heraus kam. Ein riesiger Vollverstärker, der zwar weder Klangsteller noch eine Loudnessschaltung oder irgendwelche Filter hatte, dafür aber getrennte Pegelsteller für rechts und links (die somit auch als Balance-Einstellung fungierten) aufwies. Ebenso finden sich gleich zwei externe Eingänge, die man mittels eines Schalters an der Frontplatte anwählen kann, die die direkt...

Archiv 2018 · 08. November 2018
Über diesen beachtlichen und von mir überaus geschätzten Verstärker habe ich schon mehrfach berichtet. Als nun heute wieder einer davon auf meinem Tisch stand habe ich spontan beschlossen, ihn nochmals vorzustellen. Mit dem Modell AU-D11MKII hatte Sansui 1980 erstmals das neue Verstärkerkonzept vorgestellt. Bei diesem Konzept sollten im Leistungsverstärker die positiven und die negativen Signale getrennt verarbeitet werden. Hierzu ist es nötig sehr aufwändige Gegenkopplungs-Maßnahmen...

Mehr anzeigen