Gerätevorstellungen

Onkyo P-3099 und M-5099
Gerätevorstellungen · 25. November 2021
Die Kombination Onyko P-3090 und M-5090 dürfte bekannt sein: diese erschien Ende 1980 und waren die aufwändigsten Vor- und Endverstärker der Integra-Serie. Die Endstufe leistet zwei mal 350 Watt an 4 Ohm und der Vorverstärker hat ein extrem aufwändiges Phono-Entzerrer-Teil. Diese beiden heißen international P-309 und M-509. Im Jahr 1985 kamen "Nachfolger" auf den Markt, weil die erste Serie weltweit abverkauft war, es aber noch immer Nachfrage gab. Also entschied sich Onkyo die Geräte...

Harman-Kardon 630
Gerätevorstellungen · 24. November 2021
Der Receiver von 1972 hatte seiner Zeit doch Einiges voraus. Auch optisch hob er sich von den anderen etwas ab. Innen entdeckt man dann zwei getrennte Netzteile für jeden Kanal. Harman-typisch hat er jedoch kein Relais im Lautsprecherausgang, sondern lediglich eine Stummschaltung im Vorverstärker. Das Design ist klar und sachlich. Bei einem Preis von 1.290,- DM gab es zweimal 30 Watt sinus an 8 Ohm. Aber auch für eine externe Dolby-Rauschunterdrückung gab es Anschlüsse, da zu dieser Zeit...

Accuphase E-206
Gerätevorstellungen · 23. November 2021
Der E-206 ist der fünfte Vollverstärker der "kleinen" Serie, die mit "2" beginnt. Und das in 15 Jahren, im Schnitt also alle drei Jahre ein neues Modell. Dennoch sind alle diese "kleinen" Verstärker bis heute noch unübertroffen gut in Schuss, denn alle haben eines gemeinsam: eine extrem saubere Konstruktion und damit verbunden eine exzellente Verarbeitung und Lebensdauer. Die machen auch im Service Spaß, denn man kommt an alles ganz wunderbar heran. Zudem wurde an wirklich nichts gespart....

Kenwood KA-8150
Gerätevorstellungen · 19. November 2021
Kenwood hatte 1977 einige Vollverstärker im Programm, darunter auch den zweitgrößten mit der Bezeichnung KA-8100. Es gab für den Military-Markt auch ein Modell KA-8150, völlig baugleich, jedoch mit einer grausilbernen Frontplatte, die Farbe wurde bei Kenwood gunmetal genannt. Der Military-Markt war sehr interessant für die Hifi-Hersteller, dort waren viele junge Leute, die viel Zeit hatten (stationiert in aller Welt - ohne direktes Krieggeschehen) und die die Hifi-Geräte zoll- und...

Onkyo P-3370 und M-5570
Gerätevorstellungen · 19. November 2021
1989 gab es in der bei Onkyo genannten Integra-Serie (und damit die besseren, teureren Geräte meinte) drei Endstufen und zwei Vorverstärker - allesamt in der absoluten Spitzenklasse. Die Endstufen waren M-5550, 5570 und 5590, die Vorverstärker P-3370 und 3390. Die mittlere Endstufe (hier im Bild oben) leistet 2 mal 250 Watt sinus an 4 Ohm nach Din und kostete 1.998,- DM, der Vorverstärker immerhin noch 998,- DM. Die können qualitativ aber auch heute noch durchaus überzeugen. Insbesondere...

Marantz 2285B
Gerätevorstellungen · 16. November 2021
Dieser Receiver von 1978 ist einer der seltenen schwarzen 2285B, die meisten waren champagnerfarben eloxiert. Der leistungsstarke (2 mal 160 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN) Receiver hatte noch drei größere Brüder (2330B, 2385 und 2600) aber noch fünf kleinere (2265B, 2252B, 2238B, 2226B und 2216B). Eine riesige Angebotsfülle von Marantz! Der 2285B kostete immerhin 2.098,- DM, erfüllte aber damit die Wünsche von vielen Hifi-Liebhabern. Aus unserer Sicht sind die Receiver mit einem "B"...

Pioneer SX-850
Gerätevorstellungen · 15. November 2021
Der mittlere Receiver aus der X50er-Serie von 1976, mit einem Preis von 2.198,- DM und einer Leistung von 2 mal 85 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN schon ganz schön groß. Es gab darüber aber noch SX-950, 1050 und 1250. Die Echtholzgehäuse sind noch heute schön und die klaren Fronten der X50er-Serie waren einfach unübertroffen. Stabil und robust versehen de meisten Exemplare noch heute ihren Dienst. Auch im Service sind diese Receiver beliebt, man kommt überall wunderbar heran.

Hitachi HA-610
Gerätevorstellungen · 10. November 2021
1975 gab es im Angebot des japanischen Industriegiganten Hitachi auch ein ansehnliches Hifi-Programm. Dennoch hat es nie gereicht, bei den großen Hifi-Anbietern wirklich mitzuspielen. An den Qualitäten der Geräte lag dies aber keinesfalls. So bietet auch dieser Verstärker eine sehr ordentliche Verarbeitung und eine Ausstattung, die kaum etwas an Wünschen übrig lässt. Zweimal Phono, einer davon regelbar, zweimal AUX, zweimal Tape plus Tuner an Eingängen, dazu zwei mal 90 Watt sinus an 4...

Pioneer SX-1050
Gerätevorstellungen · 04. November 2021
Im Jahr 1976 hatte Pioneer ein riesiges Receiver-Angebot: vom kleinen SX-450 über 550, 650, 750, 850, 950 den hier vorgestellten 1050 bis zum großen SX-1250 war alles im Angebot. Von 698,- DM bis 3.498,- DM konnte man wählen, der SX-1050 kostete stolze 2.798,- DM, dafür bekam man aber ein Gerät von mehr als 23 kg mit satten zwei mal 170 Watt sinus an 8 Ohm. Das Echtholzgehäuse war immer dabei. Es gab für den Military-Markt auch eine schwarze Version (mit silbernen Knöpfen) namens...

Denon PMA-860
Gerätevorstellungen · 02. November 2021
1990 gab es im Programm von Denon etliche Vollverstärker, vom kleinen PMA-260, über die Modelle 360, 560 und den hier vorgestellten PMA-860 bis hin zum 1060 und als größten den PMA-1560. Der PMA-860 leistet schon stramme zwei mal 135 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN und kostete damals 850,- DM. Es gab ihn wahlweise in schwarz und silber, seine Austattund ist ganz ordentlich: Phono MM und MC und zwei mal Tape. Die goldene Schrift an der Front "new optical class A" ist allerdings ein reiner...

Mehr anzeigen