Artikel mit dem Tag "Endstufe"



Pioneer SPEC-2
Gerätevorstellungen · 13. Januar 2022
Hier nun die zum SPEC-1 gehörige Endstufe von 1976. Ein Kraftpaket mit zwei mal 250 Watt sinus an 8 Ohm bei 0,1% Klirr über den gesamten Frequenzgang, wiegt auch fast 25 kg. Gekostet hat sie damals fast 5.000,- DM zusammen mit dem Vorverstärker. Aber auch heute noch ein absolutes Schmuckstück.

Pioneer M-90a
Gerätevorstellungen · 11. Januar 2022
1988 war die erfolgreiche Endstufe M-90 von 1986 weltweit abverkauft, da musste ein Nachfolger her: der Einfachheit halber nannte man diese M-90a. Dieses war die bis heute begehrte "Urushi-Serie". Urushi heißt der schwarze, hochglänzende schwarze Lack, bei uns fälschlicherweise als China-Lack bekannt, der der traditionellen, japanischen Handwerkskunst entsprang. Die Fronten waren so beschaffen, dass es nach diesem Lack aussah. Insgesamt schwere und leistungsstarke Endstufen (zwei mal 250...

Technics SE-A50 und SU-A40
Gerätevorstellungen · 29. November 2021
Diese Vor-/Endstufen-Kombination von 1988 war ein preisgünstiger Einstieg in Anlagen mit getrennten Vorverstärkern und Endstufen. Man musste für beide zusammen rund 2.000,- DM berappen. Dafür leistet die Endstufe zwei mal 210 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN, der Vorverstärker hat vielfältige Anschlüsse auch für Phono MM und MC. Technics hat seine Geräte damals stets in einem undefinierbaren braun (im Fachhandels-Jargon als "kackbraun" betitelt) designt, was die Kombination mit Geräten...

Onkyo P-3099 und M-5099
Gerätevorstellungen · 25. November 2021
Die Kombination Onyko P-3090 und M-5090 dürfte bekannt sein: diese erschien Ende 1980 und waren die aufwändigsten Vor- und Endverstärker der Integra-Serie. Die Endstufe leistet zwei mal 350 Watt an 4 Ohm und der Vorverstärker hat ein extrem aufwändiges Phono-Entzerrer-Teil. Diese beiden heißen international P-309 und M-509. Im Jahr 1985 kamen "Nachfolger" auf den Markt, weil die erste Serie weltweit abverkauft war, es aber noch immer Nachfrage gab. Also entschied sich Onkyo die Geräte...

Onkyo P-3370 und M-5570
Gerätevorstellungen · 19. November 2021
1989 gab es in der bei Onkyo genannten Integra-Serie (und damit die besseren, teureren Geräte meinte) drei Endstufen und zwei Vorverstärker - allesamt in der absoluten Spitzenklasse. Die Endstufen waren M-5550, 5570 und 5590, die Vorverstärker P-3370 und 3390. Die mittlere Endstufe (hier im Bild oben) leistet 2 mal 250 Watt sinus an 4 Ohm nach Din und kostete 1.998,- DM, der Vorverstärker immerhin noch 998,- DM. Die können qualitativ aber auch heute noch durchaus überzeugen. Insbesondere...

Yamaha M-4
Gerätevorstellungen · 25. Oktober 2021
Diese Endstufe von 1979 ist ein optischer Leckerbissen und war die Ergänzung zum Vorverstärker C-4. Sie kostete seinerzeit 1.450,- DM und leistet dafür zwei mal 170 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN. Die Optik wird durch das Lochblech des Deckels, die driue beleuchteten Frontschalter und das Powersignal-Display unten rechts in grün dominiert. Immer wieder schön - auch wegen der hervorragenden Servicefreundlichkeit.

Yamaha C-4 und M-2
Gerätevorstellungen · 15. Oktober 2021
Diese Vorverstärker/Endverstärker-Kombination kostete 1980 zusammen atemberaubende 3.850,- DM - dafür bekam man satte 2 mal 380 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN und einen Vorverstärker mit umfangreicher Ausstattung. Zudem ist alles sehr sauber verabeitet und sehr langlebig. Diese beiden spielen jedenfalls wieder wie neu.

Onkyo M-8000
Berichte · 07. Oktober 2021
Diese recht kleine Endstufe kam zu uns zur kompletten Überholung. Niemand bei uns hatte von diesem Modell vorher gehört. Eine google-Suche ergab auch nicht allzuviel, lediglich audio-database in Japan hat eine Seite dazu, von wo wir einige Daten entnehmen konnten. Die deutsche hifi-wiki kannte dieses Modell zwar als vorhanden (unter Onkyo-Endstufen) - sie war aber noch nicht angelegt, was wir nun nachgeholt haben. Die recht kleine Endstufe stammt von 1978 und es muss sie auch in Europa...

Sansui B-2101
Gerätevorstellungen · 22. September 2021
Diese Endstufe in besonderer Brückentechnik von 1985 war eine kleine Sensation in der einschlägigen Hifi-Fachpresse bei ihrem Erscheinen - sofort wurde sie in die absolute Spitzenklasse eingestuft. Der Clou an dieser speziellen Technik, bei Sansui X-balanced genannt, sind zwei Endstufen pro Kanal, wobei eine die positiven Signale verstärkt und die andere die negativen. Dies soll den Lautsprecher besser kontrollieren. Man hat also zwei Ausgänge pro Kanal und keiner davon liegt auf Masse....

Proton AA-2120
Gerätevorstellungen · 27. August 2021
Die Endstufe vom taiwanesischen Hersteller Proton von 1993 verfügt über eine elektronische Einschaltung von stand by - auch über Fernbedienung. Sie leistet 2 mal 180 Watt sinus an 4 Ohm und verfügt über zwei Mono-Netzteile mit insgesamt 40.000 µF - Kapazitäten für die Railspannungen. Ein bildhübscher Aufbau ist im Innern zu besichtigen. Neben den blauen Power-Metern, die wir auf Wunsch mit LED beleuchtet haben, verfügt diese Endstufe (vernünftigerweise) nur über ein Paar...

Mehr anzeigen