Artikel mit dem Tag "Endstufe"



Mitsubishi DA-A15DC
Gerätevorstellungen · 28. November 2022
1978 war Mitsubishi noch einer der größten Konzerne Japans. In der Hifi-Branche blieb diese Marke aber immer klein, dafür wurden allerdings auch Spitzengeräte angeboten, die so manchem Hifi-Fan den Atem nehmen. Schon das Aussehen der zu dieser Zeit angebotenen Spitzengeräte wich sehr stark vom üblichen ab. Auch die Preise waren recht hoch. In diesem Jahr trat man in Deutschland mit einem kompletten Hifi-Programm und einer eigenen Niederlassung in Düsseldorf an. Es gab zwei Endstufen...

Wega Lab Zero Main Amplifier
Gerätevorstellungen · 02. November 2022
Die Marke Wega war ja bereits seit 1975 im Besitz der Firma Sony. 1980 beschloss man, eine Anlage mit dem WEGA-Zeichen an der Front auf den Markt zu bringen, die endlich die Anerkennung der Marke Wega auf dem Weltmarkt erbringen sollte. Die Lab Zero-Serie. Es sollten nur 250 Stück pro Gerät gebaut werden, ein Tuner, ein Vorverstärker und eine Endstufe. Sollte so um die 10.000,- DM kosten und einfach nur Eindruck machen. Wega warb seinerzeit damit, dass diese Anlage genau so viel mit einem...

Fisher BA-6000
Gerätevorstellungen · 05. Oktober 2022
Fisher war seit 1975 eine 100%ige Sanyo-Tochter, die Erzeugnisse hießen von diesem Zeitpunkt an nur noch "Fisher", die vorher in den USA gebauten Geräte noch "The Fisher", von daher fällt es leicht die made in Japan-Modelle von den Amerikanern zu unterscheiden. Der Grund die Marke Fisher zu erwerben lag für Sanyo in dem schlechten Ruf, den dieser Hersteller hatte, zu verbessern. Daher schrieb man auf die Front der Fisher Geräte (auch an sehr preiswerte!) "Studio-Standard", um damit einen...

Sony TA-3200F
Gerätevorstellungen · 04. Oktober 2022
1971 schob man bei Sony eine größere Endstufe nach, da bei Erscheinen des neuen Programms (1968) nur die kleine TA-3120 angeboten wurde. Diese hatte "nur" zwei mal 50 Watt sinus an 8 Ohm, was so manchem Interessenten wohl zu wenig war, zudem ist die TA-3120 nur halb so breit wie der Vorverstärker TA-2000. Daher hatte die erste Serie der TA-3200F noch glatte Knöpfe, passend zum TA-2000. Zum Verkaufsjahr 1972 erhielt der TA-2000 dann ein angehängtes "F" in der Typenbezeichnung und alle...

SAE 2400
Gerätevorstellungen · 20. September 2022
1975 brachte die amerikanische Marke S.A.E. einen Nachfolger für die in den USA vielgelobte Vorgängerendstufe Mark III von 1973 auf den Markt - die 2400. Die Technik änderte sich so gut wie gar nicht, die Optik hingegen völlig. Der silbernen Front wich nun die schwarze glatte Aluminum-Front mit großen Griffen rechts und links. Innen blieb beinahe alles so, wie es war: 2 mal 200 Watt sinus an 8 Ohm, Zeigerinstrumente und der Netzschalter mit zwei Tasten. Die Pegel- und Anzeige-Abschwächer...

Kenwood L-1000M
Gerätevorstellungen · 09. September 2022
Dies nun die zur Penultimate-Serie gehörende Endstufe Kenwood L-1000M von 1990. Dieses 27 kg wiegende Monster leistet 2 mal 235 Watt an 4 Ohm nach DIN und verfügt über zwei Doppel-Mono-Netzteile. Auch hier finden sich Cinch und XLR-Eingänge. Leider wurde auch überwiegend mit Elna Cerafine-Elkos bestückt, von denen schon einige ausgelaufen waren, was auch den bemängelten Fehler verursachte. Diese Endstufe kostete seinerzeit 2.498,- DM.

Marantz Model 140
Gerätevorstellungen · 27. Juli 2022
Passend zum vorgestellten Model 3200 gab es auch drei Endstufen: 510M, 250M und 140, was 2 mal 365 Watt, zwei mal 180 Watt oder eben "nur" 2 mal 98 Watt sinus bedeutet. Das M steht übrigens für "Meter", die beiden großen gab es auch ohne diese, dann eben unter den Bezeichnungen 510 und 250. Die "kleine" Model 140 hatte immer Meter. Eine Besonderheit an ihr ist das Fehlen jeglicher Bedienelemente, lediglich zwei Pegelsteller finden sich an der Front - selbst einen Einschalter sucht man...

Sansui BA-2000
Gerätevorstellungen · 08. Juli 2022
1976 kam diese "kleine" Enstufe BA-2000 zur Definition-Reihe hinzu, samt passendem Vorverstärker CA-2000, ebenso auch zwei Vollverstärker AU-9900 und AU-11000, sowie der Tuner TU-9900. Diese haben alle graue Deckel. Die zuvor erschienenen Modelle CA-3000, BA-3000 und 5000, sowie der Vollverstärker AU-20000 haben alle weinrote Deckel. Die Definition-Baureihe waren die absoluten Spitzengeräte von Sansui. Die gezeigte Endstufe BA-2000 kostete schon 1.800,- DM und leistete zweimal 125 Watt...

Stax DA-50M
Gerätevorstellungen · 30. Juni 2022
Die Firma Stax wurde bereits 1938 gegründet und ist seit 1957 im Hifi-Geschäft fest verankert. Es werden ausschließlich teure Spitzenprodukte hergestellt. Ursprünglich befasste man sich mit elektrostatischen Kopfhörern, später stellte man auch elektrostatische Lautsprecher her, dazu gesellten sich dann auch Endstufen, um diese anzutreiben. Die hier vorgestellten kleinen Mono-Endstufen mit dem Namen DA-50M (M für Mono) können in Class A (maximal 12,5 Watt an 8 Ohm) oder im Class...

Lenco AF-3302
Gerätevorstellungen · 17. Mai 2022
Lenco war ein großer Plattenspielerhersteller in Burgdorf/Schweiz, der mit den Modellen B-55 und L-75 in den 1960er- und frühen 1970er-Jahren einen riesigen kommerziellen Erfolg erzielte. Dann sprach sich langsam herum, dass die Lencos wegen Ihrer Reibradkonstruktion rumpelten und kamen damit aus der Mode. 1979 folgte der Konkurs und Lenco kam in deutsche Hände (Horst Neugebauer in Lahr/Baden). Dort wurden Elektronikprodukte aus Fernost importiert und unter dem bekannten Markenlabel LENCO...

Mehr anzeigen