Artikel mit dem Tag "NAD"



NAD 200
Gerätevorstellungen · 26. Januar 2022
Dieser bildschöne Vollverstärker aus dem Jahr 1975 leistet zwei mal 140 Watt sinus an 4 Ohm und kostete damals rund 1.500,- DM. Er hat neben vielen Eingängen (zwei mal Tape, zwei mal Phono, Aux und Tuner plus Mikrofon), auftrennbarer Vor-Endstufe und den großen VU-Metern auch ein komplette Dolby-Einheit aufzuweisen, die auch extern verwendbar ist. Die Marke NAD stammt ursprünglich aus Großbritannien, zog aber später (bis heute) nach Kanada. Hergestellt wurde bis in die 1980er-Jahre bei...

NAD 160
Gerätevorstellungen · 11. August 2021
Die seit 1972 bestehende britische Marke NAD brachte 1975 diesen Receiver auf den Markt. Hergestellt wurde er bei Foster in Japan (heute bekannt als Fostex). Der Receiver leistet 2 mal 55 Watt sinus an 4 Ohm und kostete seinerzeit rund 1.500,- DM. Er erhielt die bei uns übliche Schalter-, Poti- und Elko-Kur.

Archiv 2017 · 04. November 2017
Die Marke NAD, die seit 1972 Hifi-Geräte unter dem Namen New Acoustic Dimension vertreibt, wurde seinerzeit von Martin L. Borish gegründet, der dies jedoch nicht allein bewerkstelligte, sondern vereint mit etlichen Importeuren aus ganz Westeuropa, die auch finanzell alle an NAD beteiligt waren, lediglich organisierte. Die Idee, die dahinter steckte, war einfach die, dass man hochwertige Hifi-Geräte zu sehr günstigen Preisen anbieten wollte. Die großen Hersteller in Fernost diktierten die...