Artikel mit dem Tag "Vorverstärker"



Pioneer SPEC-1
Gerätevorstellungen · 13. Januar 2022
1976 war Pioneer unbestritten einer der größten Hifi-Hersteller der Welt und hatten ein Riesenprogramm. Die SPEC-Baureihe war als semiprofessionelle Linie gedacht, zum Einbau in 19-Zoll-Gestelle. Professionell war natürlich nur die Optik. Sehr aufwändig gemacht, sehr teuer (Vorverstärker und Endstufe kosteten zusammen knapp 5.000,- DM!) und dennoch gab es noch darüber eine Spitzenserie namens "Exclusive" - die blieb aber extrem selten. In der SPEC-Baureihe gab es zwei Vorverstärker...

Yamaha C-2
Gerätevorstellungen · 23. Dezember 2021
Im Jahr 1976 war dies einer besten Vorverstärker weltweit - jedenfalls im bezahlbaren Bereich, wobei der C-2 schon mit 1.898,- DM alles andere als billig war. Dafür erhielt man hervorragende Technik in solider Verpackung. Es gab ihn in schwarz und silber. Insbesondere das Phono-Entzerrer-Abteil ist absolute Spitzenklasse. Die dazugehörende Endstufe dazu heißt folgerichtig B-2.

Yamaha CX-70
Gerätevorstellungen · 17. Dezember 2021
Die zweite Serie von Vor-/Endverstärker-Kombinationen erhielten 1988 ein zusätzliches X im Namen, kehrten dafür aber wieder zur "0" am Ende zurück. Der Vorgänger dieses Vorverstärkers CX-70 von 1988 hieß also C-65 (1986) und davor C-60 (1984). An der äußeren Erscheinung wurde so gut wie nichts verändert. Er verfügt über zwei Phonoeingänge (einer davon MC), zweimal Tape, CD und Tuner. Solide gebaut wie eh und je - so haben diese Geräte den guten Ruf von Yamaha gefestigt. Die sind...

Technics SE-A50 und SU-A40
Gerätevorstellungen · 29. November 2021
Diese Vor-/Endstufen-Kombination von 1988 war ein preisgünstiger Einstieg in Anlagen mit getrennten Vorverstärkern und Endstufen. Man musste für beide zusammen rund 2.000,- DM berappen. Dafür leistet die Endstufe zwei mal 210 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN, der Vorverstärker hat vielfältige Anschlüsse auch für Phono MM und MC. Technics hat seine Geräte damals stets in einem undefinierbaren braun (im Fachhandels-Jargon als "kackbraun" betitelt) designt, was die Kombination mit Geräten...

Onkyo P-3099 und M-5099
Gerätevorstellungen · 25. November 2021
Die Kombination Onyko P-3090 und M-5090 dürfte bekannt sein: diese erschien Ende 1980 und waren die aufwändigsten Vor- und Endverstärker der Integra-Serie. Die Endstufe leistet zwei mal 350 Watt an 4 Ohm und der Vorverstärker hat ein extrem aufwändiges Phono-Entzerrer-Teil. Diese beiden heißen international P-309 und M-509. Im Jahr 1985 kamen "Nachfolger" auf den Markt, weil die erste Serie weltweit abverkauft war, es aber noch immer Nachfrage gab. Also entschied sich Onkyo die Geräte...

Onkyo P-3370 und M-5570
Gerätevorstellungen · 19. November 2021
1989 gab es in der bei Onkyo genannten Integra-Serie (und damit die besseren, teureren Geräte meinte) drei Endstufen und zwei Vorverstärker - allesamt in der absoluten Spitzenklasse. Die Endstufen waren M-5550, 5570 und 5590, die Vorverstärker P-3370 und 3390. Die mittlere Endstufe (hier im Bild oben) leistet 2 mal 250 Watt sinus an 4 Ohm nach Din und kostete 1.998,- DM, der Vorverstärker immerhin noch 998,- DM. Die können qualitativ aber auch heute noch durchaus überzeugen. Insbesondere...

Yamaha C-4 und M-2
Gerätevorstellungen · 15. Oktober 2021
Diese Vorverstärker/Endverstärker-Kombination kostete 1980 zusammen atemberaubende 3.850,- DM - dafür bekam man satte 2 mal 380 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN und einen Vorverstärker mit umfangreicher Ausstattung. Zudem ist alles sehr sauber verabeitet und sehr langlebig. Diese beiden spielen jedenfalls wieder wie neu.

Sony TA-2000F
Gerätevorstellungen · 17. September 2021
Dieser Vorverstärker von 1971 war seinerzeit einer der wirklich besten Vorverstärker weltweit. So solide, dass er sich bis heute hinter keinem einzigen Vorverstärker verstecken muss. Er wiegt über 9 kg und kostete seinerzeit 2.338,- DM - ein unglaublicher Preis, etwas weniger als ein Marantz 2270 oder Sansui Eight. Auch die dazugehörende Endstufe TA-3200F erfreut sich bis heute ungebrochener Beliebtheit. Er wurde auf Kundenwunsch mit blauer VU-Meter-Beleuchtung ausgestattet - funktioniert...

JVC P-L10
Gerätevorstellungen · 07. September 2021
Dieser Vorverstärker der absoluten Spitzenklasse ist von 1981 und kostete damals stolze 3.998,- DM. Die dazu passende Endstufe heißt M-L10. Etliche Bedienelemente sind hinter Klappe verborgen. Dieses Exemplar gab leider keinen Ton meh von sich und es leuchtete auch nichts mehr. Die Instandsetzung war megakompliziert und die Fehlerursache beruhte im Prinzip auf die Verwendung von Klebstoff auf den Platinen - dadurch waren einige Bauteile regelrecht zerfressen. Die Beleuchtung wurde auf LED...

Hitachi HCA-8500MKII
Gerätevorstellungen · 06. September 2021
Der Vorverstärker von 1983 gehört zur Endstufe HMA-8500MKII. Er verfügt über Phono MM- und MC-Anschlüsse, sowie zwei Tapeanschlüsse, neben Tuner und CD/AUX. Für den Preis von damals 798,- DM extrem aufwändig gemacht. Dieses Exemplar litt an einem sirrenden Relais, neben den üblichen, altersbedingten Erscheinungen.

Mehr anzeigen