· 

Onkyo A-8850

1992 brachte Onkyo eine Reihe von fernbedienbaren Verstärkern auf den Markt, die die Vorgänger ablösten. Die nicht fernbedienbare Baureihe hieß A-86..., die neuen mit Fernbedienung hieß nun A-88.... Es gab fünf Modelle A-8820, 30, 40, 40 und 70. Der A-8850 hier leistet zwei mal 150 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN und kostete 898,- DM - ein echtes Schnäppchen! Bis auf gammelnde Schalter und verschlissene Relais gibt es normalerweise keine Probleme in dieser Baureihe. Sie tauchen auch heute noch sehr häufig bei uns in der Werkstatt auf, sind also demzufolge viel verkauft worden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Christoph Klemt (Samstag, 08 Januar 2022 19:05)

    Das sind solide leistungsstarke Vollverstärker.

    Es gab auch vorher die a 86xx Reihe, die ebenfalls nicht fernbedienbar war.

    Meinen A 8650 sollte ich mal wieder aktivieren.... Viel zu schade, um einzustauben!

  • #2

    Armin Kahn - good-old-hifi (Montag, 10 Januar 2022 09:30)

    Lieber Christoph,

    klar, wir haben das verbessert, die vorige Serie (nicht fernbedienbar) hieß A-86XX, die A-84XX war noch eine davor. Vielen Dank für diesen HInweis!

    Beste Grüße
    Armin

  • #3

    Jens Aretz (Sonntag, 25 September 2022 23:54)

    Hallo !
    Besitze den Onkyo A 8850 und habe riesen Probleme damit. Er kratzt am Source Direct Regler ( Musik verzerrt und es sind unterschiedliche Lautsärken an den lautsprechern zu hören. Auch am Volume Regler scheint etwas nicht zu stimmen. Bin absoluter Laie und wollte Fragen, ob Ihr so etwas wieder repaprieren könnt ? Und falls ja was so etwas kosten würde ?
    LG Jens Aretz

  • #4

    Armin von good-old-hifi (Montag, 26 September 2022 09:08)

    Klar können wir das, bitte Kontakt über unsere email-Adresse aufnehmen, danke. Hier können wir nicht anworten.