· 

Pioneer SPEC-1

1976 war Pioneer unbestritten einer der größten Hifi-Hersteller der Welt und hatten ein Riesenprogramm. Die SPEC-Baureihe war als semiprofessionelle Linie gedacht, zum Einbau in 19-Zoll-Gestelle. Professionell war natürlich nur die Optik. Sehr aufwändig gemacht, sehr teuer (Vorverstärker und Endstufe kosteten zusammen knapp 5.000,- DM!) und dennoch gab es noch darüber eine Spitzenserie namens "Exclusive" - die blieb aber extrem selten. In der SPEC-Baureihe gab es zwei Vorverstärker (SPEC-1 und SPEC-3) sowie zwei Endstufen (SPEC-2 und SPEC-4). 1 und 2 waren die besseren un teureren, 3 und 4 dann die einfacheren und preiswerteren (immerhin noch 3.500,- DM zusammen). Der Vorverstärker SPEC-1 hat auch eine Lautsprecherumschaltung

an Bord für zwei Lautsprechergruppen - das hat wohl in die Endstufe nicht mehr hineingepasst.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0