· 

Yamaha CA-2010

1977 gab es sechs Vollverstärker im umfangreichen HiFi-Programm von Yamaha. Dies reichte vom kleinen CA-410, über CA-610, 710, 810 und 1010, bis zum größten CA-2010. Dieser wird hier vorgestellt. Der Spitzenverstärker leistet wahlweise zwei mal 130 Watt (an 4 Ohm nach DIN) in Class B oder (schaltbar) zwei mal 35 Watt sinus in Class A. Der sehr reichhaltig ausgestattete Vollverstärker mit den beleuchteten VU-Metern kostete damals 2.398,- DM - in etwa dasselbe, was man auch für einen Accuphase E-202 ausgeben musste.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0