· 

Pioneer SA-9500

Dieser Vollverstärker von 1975 war der zweitgrößte der Baureihe von Pioneer. Es gab noch fünf kleinere (SA-5300, 6300, 7500 und 8500) und einen noch größeren (SA-9900).

Der SA-9500 hatte, ganz wie sein größerer Bruder die Anschlüsse seitlich, verzichtete aber auf den beleuchteten Volume-Knopf. Er leistet zwei mal 110 Watt sinus an 4 Ohm und kostete knapp 2.000,- DM. Er verfügt über zwei Phonoeingänge (kein Low-Level MC), wobei Phono 2 im Pegel anpassbar gestaltet ist. Optisch wirkt der SA-9500 äußerst solide, wobei seine Technik völlig normal ist. Heute ist er relativ selten zu finden, was die Gebrauchtpreise hoch hält.

Sein Nachfolger SA-9500II von 1978, ist eine völlige Neukonstruktion und hat auch optisch nichts mit diesem gemein.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0