Artikel mit dem Tag "Mini-Anlage"



AIWA SA-P22
Gerätevorstellungen · 03. März 2022
Nachdem Toshiba im Jahr 1978 bereits große Verkaufserfolge im neu entdeckten Markt für Mini-Anlagen verzeichnet hatte, ging der Hersteller Aiwa 1979 mit seiner Mini-Anlage System-22 an den Start. Diese war noch etwas kleiner als die Toshibas und hatte letztlich noch größeren Erfolg damit, nicht zuletzt auch deshalb, weil die deutschen Hersteller BASF und WEGA die Aiwa-Mini-Anlage baugleich verkauften. Die Wega Minimodul 205 war im Gegensatz zu den Aiwas schwarz. Die Endstufe ist sauber...

Toshiba Mikro-Set 15
Gerätevorstellungen · 13. Dezember 2021
Eine der ersten Mini-Anlagen auf dem Markt brachte Toshiba 1979 heraus. Es gab eine einfache Linie (System 10) eine mittlere Linie (System 12) und eine gehobene Linie (System 15). Letztere war mit 2 mal 68 Watt sinus pro Kanal an 4 Ohm nach DIN und einem Gesamtpreis von 2.398,- DM (für Tuner, Vor- und Endverstärker) ganz schön teuer. Aber: diese Mini-Anlage besitzt bis heute (zu Recht) einen ausgezeichneten Ruf. Die Endstufe wird wegen der auf der Oberseite abgedeckten Trafo und Sieblekos...

Kraus KPA-100 und KPR-100
Archiv 2017 · 29. April 2017
Der japanische Hersteller von Keramik-Werkstoffen, aber auch Fotokopierern, Druckern und Fotoapparaten (Yashica und Contax) unternahm Anfang der 1980er Jahre auch einen Ausflug in die damals boomende Hifi-Sparte unter dem Namen Cybernet. In Deutschland wurden die Geräte in Deutschland von der Firma EPD in München vertrieben, im Auftrag produziert wurden sie angeblich von Marubeni in Japan, die auch unter dem Namen Benytone (Vertrieb durch all-Akustik, Hannover) auftraten. Die In...

Mitsubishi M-P01 und M-A01
Archiv 2017 · 01. April 2017
Da war ich doch bisher der Meinung die Marke AIWA hätte 1979 weltweit die erste Mini-Anlage (Serie 22) auf den Markt gebracht – und muss nun feststellen, dass Mitsubishi (in Japan als Diatone angeboten) dies schon ein Jahr vorher entwickelt und in Japan verkauft hatte. Erst 1980 kam diese Mini-Anlage auch auf den europäischen Markt, nun unter dem Namen Mitsubishi. Es handelte sich um den Vorverstärker M-P01, die Endstufe M-A01, den Tuner M-F01 und das Kassettendeck M-T01. Eine Anlage, die...