Artikel mit dem Tag "1973"



ROTEL RT-1220
Gerätevorstellungen · 29. Juni 2022
Zu dem vorgestellten Verstärker RA-1210 gab es selbstverständlich auch einen passenden Tuner, den RT-1220. Auch der ist von 1973 und leistet für den wirklich niedrigen Preis von rund 850,- DM wirklich Außergewöhnliches. Neben einem sehr ordentlichen Empfang ist ein regelbarer Kopfhörerausgang vorhanden und eine dimmbare Beleuchtung. ZUsätzlich kann die Stummschaltung in zwei Stufen gewählt werden, alle Mono-Sender ausgeblendet werden und ein Rauschfilter ist auch vorhanden. Auch der...

ROTEL RA-1210
Gerätevorstellungen · 29. Juni 2022
Die ursprünglich japanische Firma Rotel wurde 1961 gegründet und hat etliche Geräte hergestellt, die immer irgendwie besonders waren. Heute existiert die Marke ROTEL zwar noch, sitzt aber in Hongkong und hat, außer dem Namen, so gut wie nichts mehr mit dem japanischen Hersteller zu tun. Der hier vorgestellte RA-1210 stammt von 1973 und bietet neben seinem ungewöhnlichen Design noch Doppel-Mono- Netzteile und eine Leistung von 2 mal 80 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN. Das war für knapp...

Pioneer SA-9100
Gerätevorstellungen · 20. April 2022
1973 war Pioneer noch einer der weltgrößten Anbieter im Hifi-Bereich. Vollverstärker gab es fünf verschiedene (SA-500A, 6100, 7100, 8100 und den hier vorgestellten SA-9100), die alle preislich und qualitativ durchaus konkurrenzfähig waren. So verkauften sich alle diese Modelle wirklich gut. Der größte dieser Baureihe leistet zwei mal 100 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN und kostete im Laden meist 1.698,- DM. Dafür gab es immerhin zwei Phonoeingänge, zwei Aux und zwei Tape-Anschlüsse plus...

Sony ST-5055L
Gerätevorstellungen · 20. Dezember 2021
1973 hatte Sony drei Tuner im Programm, den großen ST-5130, den mittleren ST-5140 und den kleinen ST-5055. Letzteren gab es auch für einige europäische Länder (wegen des damals unvollständig ausgebauten FM-Netzes) auch mit Langewelle, deshalb das Kürzel L am Ende der Typbezeichnung. Durch sein Holzgehäuse passt dieser Tuner ausgezeichnet zum TA-1055 und überzeugt durch die Sony-typische Solidität und auch der Empfang ist nicht übel.

Pioneer SA-8100
Gerätevorstellungen · 20. Oktober 2021
Der Vollverstärker von 1973 war der zweitgrößte der Baureihe. Es gab noch den größeren SA-9100 und den kleineren SA-7100. Der SA-8100 hatte zwei mal 45 Watt sinus an 4 Ohm nach DIN und kostete seinerzeit 1.423,- DM. Diese Baureihe glänzt noch heute mit dem absolut klassischen Design und einer unerschütterlichen Solidität. Da ist sozusagen noch alles "aus dem Vollen gedreht".